11.10.2013 (eh)
3.5 von 5, (2 Bewertungen)

VOI kürt seine ersten »VOI Certified Experts«

Peter Schmerler, Geschäftsführer, VOI
Peter Schmerler, Geschäftsführer, VOI
Im Frühsommer kündigte der VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. eine VOI-CERT-Initiative an. Im Rahmen dieser Initiative hat der VOI nun acht Experten zertifiziert. Diese »VOI Certified Experts« (VCE) sind geprüfte Themenspezialisten, die in ihren Bereichen nicht nur über hervorragendes Wissen, sondern insbesondere auch über fundierte Praxiserfahrung verfügen. Sie sind somit auch Ansprechpartner für fachbezogene Fragen aller Anbieter und Anwender. Mit dem VCE-Gütezeichen möchte der Verband die Identifizierung von Fachspezialisten für die Marktteilnehmer erleichtern und gleichzeitig auch sein eigenes Fachspektrum erweitern.

Die ersten vom VOI zertifizierten Experten sind Oliver Berndt (B&L Management Consulting), Dr. Jens Bücking (esb Rechtsanwälte), Dr. Klaus-Peter Elpel (Consultec Dr. Ernst), Jens Hobbie (DM Dokumenten Management), Bruno Höller (H2-Solutions UG), Lothar Leger (B&L Management Consulting), Jörg M. Lenz (Softpro) sowie Dr. Dietmar Weiß (DWB Dr. Dietmar Weiß Beratung). Sie konnten in den Bereichen Process-Management, IT-Compliance & Risk-Management, E-Signature-Solutions oder Invoice-Processing fundiertes Fachwissen vorweisen.

VOI-Experten können nun »VOI Expert Groups« gründen

»VOI-Experten tragen mit ihrem spezifischen Know-how zu einer deutlich schnelleren Verbreiterung der Wissensbasis unseres Verbandes bei«, erläutert der VOI-Geschäftsführer Peter Schmerler. »Sie erhalten die Möglichkeit, zur spontanen Bildung von ‚VOI Expert Groups’, welche nicht nur neue Themen unmittelbar aufgreifen und bearbeiten können, sondern durch ihre Arbeit auch gleichzeitig die Grundlagen für neue strategisch ausgerichtete Competence- und Solution-Center schaffen.«

Mit VOI-Experten und VOI-Expert-Groups stellt sich der Verband auch den Herausforderungen, die aus seiner Neuausrichtung auf »Enterprise Information Management« (EIM) als ein ganzheitliches Verwaltungssystem für alle strukturierten und unstrukturierten Informationen im Umfeld von Geschäftsprozessen erwachsen. Die erweiterte Themenstellung erfordert neue Konzepte mit zusätzlichem Fachwissen. Der Verband kann dieses Fachwissen durch die Gewinnung neuer Experten im Markt zum Vorteil aller Mitglieder erlangen.

.
Special
»ECM-News«
powered by:
ELO