23.04.2015 (eh)
4 von 5, (2 Bewertungen)

Wolters Kluwer startet Collaboration-Portal »Addison OneClick«

  • Inhalt dieses Artikels
  • »Addison OneClick« mit vielen praktischen Apps
  • Collaboration-Portal »Addison OneClick« ermöglicht individuelle Lösung für jeden Nutzer

Mandanten-Startbildschirm des Collaboration-Portal »Addison OneClick« (Bild: Wolters Kluwer)Mandanten-Startbildschirm des Collaboration-Portal »Addison OneClick« (Bild: Wolters Kluwer)Die Zukunft liegt in der Cloud – auch für den Informationsdienstleister Wolters Kluwer. Das Unternehmen setzt bei seiner Addison-Lösung jetzt verstärkt auf die Cloud, um die Online-Zusammenarbeit von Steuerberatern und Mittelstand sowie Freiberuflern zu fördern, und damit neues Produktivitätspotenzial zu erschließen. Vorgestellt wurde dazu das Collaboration-Portal »Addison OneClick« vor wenigen Tagen auf der hauseigenen »move-on«-Event in Köln.

Das Portal wurde nach dem Konzept der »Personas« entwickelt. Darunter bezeichnet man in der IT Prototypen für verschiedene Nutzergruppen. So gibt es aus Steuerberatersicht die drei Grundtypen Buchungsmandant (für den der Steuerberater die Buchhaltung erledigt), Selbstbucher und den Privatmandanten (der keine Finanz- und Lohnbuchhaltung benötigt).

»Addison OneClick« mit vielen praktischen Apps

Ralf Gärtner. Geschäftsführer, Wolters Kluwer Software und ServiceRalf Gärtner. Geschäftsführer, Wolters Kluwer Software und ServiceDas neue Collaboration-Portal soll für diese Nutzergruppen die jeweils passenden Werkzeuge bereitstellen. Ein »Produktivitätsmonitor« soll dem Steuerberater bei der Analyse helfen, welche Online-Werkzeuge die Arbeit mit seinen Mandanten effektiver machen würden. Über den »Mandantenkonfigurator« können den Mandanten wie bei einer Autobestellung genau die Werkzeuge zur Verfügung gestellt werden, die er benötigt.

Der Mandant sieht dann im Portal nur die Apps, die für ihn freigeschaltet sind. Insgesamt stehen im neuen Portal 16 verschiedene Werkzeuge zur Verfügung: Von der Lohnerfassung über ein Online-Kassenbuch und eine Eingangsrechnungserfassung bis hin zu detaillierter Finanzauswertungen online und mobil.

Collaboration-Portal »Addison OneClick« ermöglicht individuelle Lösung für jeden Nutzer

»Die Werkzeuge, die wir dem Steuerberater und seinen Mandanten anbieten, sind einzigartig im Markt«, erklärt Ralf Gärtner. Geschäftsführer bei Wolters Kluwer Software und Service. »Es gibt heute bereits viele Cloud-Angebote, wie etwa verschiedenste Online-Buchhaltungslösungen, aber wir stellen mit unserem Collaboration-Portal eine Umgebung zur Verfügung, die es dem Steuerberater erlaubt, eine individuelle Lösung für den jeweiligen Nutzer zu konfigurieren. Damit wird es möglich, mit jedem Mandanten eine individuelle Online-Beziehung aufzubauen und die Collaboration kontinuierlich mit dem digitalen Reifegrad des Nutzers weiterzuentwickeln. Im Ergebnis bedeutet dies für beide Seiten einen Quantensprung in der Produktivitätsentwicklung.«

»Addison OneClick« soll allen Steuerberatern, die mit Addison-Software arbeiten, am Anfang Juni 2015 im Rahmen eines Software-Updates zur Verfügung stehen.

.