20.07.2022 (Annette Stadler)
4.3 von 5, (3 Bewertungen)

xSuite mit Modul für Wareneingangsbuchung beim P2P-Prozess

  • Inhalt dieses Artikels
  • Integration in SAP Fiori
  • Veränderte Usability von xSuite

Validierung der Daten eingehender Lieferscheine und automatisierte Verarbeitung in SAP (Bild: xSuite)Validierung der Daten eingehender Lieferscheine und automatisierte Verarbeitung in SAP (Bild: xSuite)Eine Kernkompetenz von xSuite Group ist die Eingangsrechnungsverarbeitung innerhalb von SAP für den Mittelstand, Konzerne und öffentliche Auftraggeber. Laut Unternehmensangaben verarbeiten pro Jahr über 200.000 Anwendende mehr als 60 Millionen Rechnungen mit den Lösungen des Softwareherstellers. Ziel von xSuite ist es, den gesamten P2P-Prozess abzudecken und den Automatisierungsgrad bei der Rechnungsverarbeitung zu steigern.

Zu den bisherigen Komponenten für Beschaffung inklusive Auftragsbestätigungen, Rechnungs- und Auftragsverarbeitung kommt jetzt das Produkt »xSuite Delivery Notes Cube« für die Wareneingangsbuchung hinzu. xSuite Delivery Notes Cube überträgt und validiert die Daten eingehender Lieferscheine und automatisiert damit deren Verarbeitung in SAP.

Integration in SAP Fiori

Daneben wurde die neue Version der xSuite Business Solutions Cube um zusätzliche Funktionen insbesondere für die Nutzung über die Fiori-Oberfläche und den Webclient von xSuite ergänzt. SAP hat Fiori mittlerweile als führendes GUI der Zukunft definiert, insbesondere im Hinblick auf die weitere Marktdurchdringung von S/4HANA Cloud. Dem folgt die xSuite Group, indem sie nach und nach alle Funktionen ihrer Lösungen aus dem SAP GUI auch in Fiori bereitstellt – unabhängig davon, ob diese für Beschäftigte aus der Administration oder den Fachabteilungen gedacht sind.

Mit dem aktuellen Release lassen sich nun über 95 Prozent der Aufgaben über die neue Kacheloptik ausführen. Neu sind: »Capture Analyzer«, »Kontierungsvorlagen«, »Übersicht Dauerbuchungen« sowie »Reports zur Benutzerverwaltung«. Zusätzlich gibt es kleinere Funktionen wie »Bearbeitung Bestellanforderung nach Ablehnung« oder »Prüfung Leistungserfassung«. Mit S/4HANA neu hinzugekommene Fiori-Funktionen wie die »Wertmäßige Verteilung von Bestellkontierungen« und »Erweiterte Limitbestellungen« unterstützt xSuite ebenfalls.

Veränderte Usability von xSuite

Neben der Fiori-Oberfläche soll das neue Release von xSuite Business Solutions Cube auch die Usability erhöhen - unter anderem durch verbesserte Visualisierung von Sperrgründen bei Bestellbestätigungen, vereinfachte simultane Kontierung in der Bedarfserfassung und erweiterte Monitor-Ansichten (für Rechnungen, Bestellbestätigungen und Aufträge).