28.05.2019 (as)
4.7 von 5, (3 Bewertungen)

Zwei neue strategische Partnerschaften von Dvelop

Von links: Michael Dietzel, Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung Haufe-Lexware Real Estate AG, Christoph Pliete, Vorstandsvorsitzender / CEO, d.velop AG, Susanne Vieker, Prokuristin und Mitglied der Geschäftsleitung Haufe-Lexware Real Estate AG und Mario Dönnebrink, Vorstand / CEO, d.velop AG nach der Vertragsunterzeichnung auf dem d.velop-Forum am 15./16. Mai in Berlin (Bild: Dvelop/Haufe/lisa pictures)v.l. Michael Dietzel, Haufe-Lexware, Christoph Pliete, d.velop, Susanne Vieker, Haufe-Lexware, Mario Dönnebrink, d.velop (Bild: Dvelop/Haufe/lisa pictures)Sowohl für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft als auch im Gesundheitswesen schließt d.velop, Anbieter von Lösungen für Enterprise Content Management (ECM), neue Partnerschaften. Partner im Gesundheitswesen ist das Bochumer Unternehmen VISUS, das mit der »JiveX« Produktfamilie Softwarelösungen für die format- und herstellerneutrale Bearbeitung, Verwaltung, Darstellung und Archivierung medizinischer Daten in Gesundheitseinrichtungen bietet. 

Das durch die Partnerschaft entstandene Portfolio umfasst Lösungen zur Digitalisierung von medizinischen wie auch administrativen Prozessen im Gesundheitswesen. Kunden und Interessenten profitieren beispielsweise von einem Healthcare Content Managementsystem, in dem medizinische Daten fall- und/oder patientenzentriert zusammenfließen – laut Dvelop unabhängig davon, in welchem Subsystem sie akquiriert werden. Das Healthcare Content Managementsystem konsolidiert medizinische Informationen inklusive Bilddaten und stellt sie innerhalb eines Systems und über einen einheitlichen Viewer zur Verfügung. Damit legt es die Grundlage für weitere Prozesse, etwa den Austausch medizinischer Daten über Einrichtungsgrenzen hinweg.

Mit Visus medizinische und administrative Prozesse steuern

Im Bereich der administrativen Prozesse bieten Visus und Dvelop beispielsweise Lösungen für das Vertrags- und Qualitätsmanagement. Eine digitale Personalakte mit Onboarding- und Offboarding-Prozessen oder die automatisierte Verarbeitung von Eingangsrechnungen mit entsprechendem Freigabeworkflow runden das Produktportfolio ab.

Im Zuge der Premiumpartnerschaft mit Haufe bindet der wohnungs- und immobilienwirtschaftliche ERP-Spezialist cloudbasiertes Dokumentenmanagement von Dvelop an seine ERP-Software an. Damit baut das Freiburger Unternehmen den digitalen Arbeitsplatz seiner Kunden in Wohnungsunternehmen und Immobilienverwaltungen weiter aus.

Für die Immobilienbranche: ERP und DMS in der Cloud

Papier- und Office-Dokumente, Fotos, E-Mails, Verträge, Protokolle, Rechnungen und Buchhaltungsbelege werden auf einer zentralen Plattform archiviert. Die vordefinierte Ablagestruktur soll Nutzern eine einfache und komfortable Organisation der Dokumente ermöglichen. Die Dokumente können von jedem berechtigten Mitarbeiter recherchiert, bearbeitet und verteilt werden. Durch die integrierte Schnittstelle werden Ausgangsbelege der Haufe-Lösungen automatisch in der »d.velop Cloud« archiviert.

Dvelop hat das Dokumentenmanagement-System in Zusammenarbeit mit Haufe auf die Anforderungen und Besonderheiten der Wohnungs- und Immobilienbranche angepasst sowie entsprechende immobilienspezifische Standards definiert.  Das digitale Dokumentenmanagement und die Archivierung in der Cloud ergänzen die ERP-Lösungen »Haufe-FIO axera«, »Haufe wowinex« und »Haufe PowerHaus«.