Newsletter
ECMguide Newsletter
powered by
ecoDMS GmbH

E-Rechnungs-Gipfel 2020

21.09.2020 - 22.09.2020Kongress in Düsseldorf

Der E-Rechnungs-Gipfel ist die Informations- und Diskussionsveranstaltung für alle Akteure aus Wirtschaft, öffentlicher Verwaltung und von Dienstleistern zu Förderung einer reibungslosen Einführung der E-Rechnung. Mit über 250 Teilnehmenden leistet der E-Rechnungs-Gipfel bereits im sechsten Jahr einen wertvollen Beitrag, die E-Rechnung als wichtigen Bestandteil jeder Digitalisierungsstrategie zügig und auf breiter Front einzuführen. Für Unternehmen ist es eine ideale Gelegenheit, sich mit Fachverantwortlichen der öffentlichen Verwaltung auszutauschen, wo eine Empfangsfähigkeit der E-Rechnung erfüllt sein muss. Darüber hinaus setzt im Bund und weiteren Bundesländern die Verpflichtung zur Einsendung von E-Rechnungen zeitnah ein. Dieser fachliche Austausch ermöglicht die Realisierung einer möglichst hohen „digitalen Dividende“ im Bestell-, Rechnungs- und Bezahlprozess.

Wer sich auf dem E-Rechnungs-Gipfel trifft
Auf dem E-Rechnungs-Gipfel treffen sich Entscheider und Spezialisten aus den Fachbereichen:
- Finanzen
- Rechnungswesen
- Buchhaltung
- Controlling
- Organisation
- Beschaffung
- IT
von Unternehmen aller Grössenklassen sowie der Öffentlichen Verwaltung aller föderalen Ebenen.

Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr für Lösungsanbieter und Berater für Rechnungsverarbeitung u.ä. beträgt EUR 1995. Für Bedienstete des Öffentlichen Dienstes bieten wir einen Sonderpreis von EUR 395 und für Rechnungsversender und -empfänger privat wirtschaftlicher Unternehmensformen einen Anwenderpreis von EUR 995. Alle Preise verstehen sich pro Person zzgl. MwSt.
Die Gebühr schließt Seminarunterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung, Abendveranstaltung und Erfrischungsgetränke ein.

Veranstaltungsort:
Hotel Hilton Düsseldorf
Georg-Glock-Straße 20
40474 Düsseldorf

Web: Link zur Veranstaltung



Weitere Termine »

Termin eintragen

Termin jetzt eintragen

Am kostenlosen Terminkalender kann jeder Veranstalter im thematischen Umfeld teilnehmen. Um einen Termin einzutragen müssen Sie sich einloggen bzw. registrieren.

Aus sicherheitstechnischen Gründen wird jeder Eintrag vor Freischaltung von der Redaktion überprüft. Die Freischaltung erfolgt in der Regel innerhalb von 1-2 Werktagen.

Die Redaktion behält sich vor, bei Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen den Eintrag ohne Angabe von Gründen zu löschen.

Für den Inhalt der Ankündigung ist der Eintragende in jedem Fall selbst verantwortlich. Herausgeber und Redaktion übernehmen keine Haftung für Inhalt, Angebot und Durchführung der eingetragenen Termine.

HOW TO: TERMINE RICHTIG KOMMUNIZIEREN

Wir haben für Sie die »Do's & Dont's« in dieser ausführliche Anleitung zur Nutzung der Termin-Rubrik zusammengefast. Kommunizieren Sie rechtzeitig und so ausführlich wie nötig. Geben Sie sich Mühe, man erkennt es nämlich, wenn Sie es nicht tun.