04.08.2020 (as)
4.7 von 5, (3 Bewertungen)

Sitecore führt WCM-Ranking von Research in Action an

  • Inhalt dieses Artikels
  • WCM-Investitionen fließen in SaaS-Migration, Mobile-Ausrichtung und Headless-Unterstützung
  • Sitecore führt bezüglich Strategie und Umsetzung
  • e-Spirit und Acquia sind ebenfalls beliebt
Backend-Ansicht der Sitecore Experience Platform (Bild: Sitecore)Backend-Ansicht der Sitecore Experience Platform (Bild: Sitecore)Aktuelle Trends und ein Herstellerranking enthält die »Selection Matrix Web Content Management SaaS und Software: Die Top 20 Anbieter für den gehobenen Mittelstand in Deutschland 2020« des deutschen Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Research in Action. Web Content Management (WCM) ist laut Research in Action eine integrierte Lösung von Kerntechnologien, die die Zusammenstellung, Verwaltung, Bereitstellung und Optimierung von kontextualisierten digitalen Experiences auf Webseiten unterstützt. Da die WCM-Plattformen zunehmend nicht nur für gewöhnliche  Webseiten und mobile Apps, sondern für eine Vielfalt an Interaktionskanälen genutzt werden, nennen einige Anbieter ihre Produkte Digital Experience Management Plattformen.

WCM-Investitionen fließen in SaaS-Migration, Mobile-Ausrichtung und Headless-Unterstützung

Technologisch haben die meisten WCM-Anbieter ihre Plattformen neu strukturiert, um »Headless« beziehungsweise entkoppelte Architekturen anzubieten. Headless steht für die Trennung der Inhaltsdateien von der Präsentationsschicht, so dass andere Anwendungen Inhalte über APIs vom WCM anfordern können. Bei den für die Studie befragten 750 Business- und IT-Verantwortlichen aus dem gehobenen deutschen Mittelstand liegt die Implementierung eines Headless WCM-Systems auf Platz drei der Investitionsgründe im WCM-Bereich. Davor finden sich die Umsetzung einer Mobile-First-Strategie und die Migration auf eine SaaS-Plattform.

Sitecore führt bezüglich Strategie und Umsetzung

Neben den Vertretern des Mittelstands floss zu maximal 40 Prozent auch die Meinung von Analysten in die Studie ein. Im Ergebnis befanden die Befragten die »Sitecore Experience Platform (XP)« des dänischen Herstellers Sitecore als Marktführer im mittelständischen Segment. »Die Sitecore Experience Platform (XP) kombiniert WCM mit Personalisierung, Anwendungs-Integration, Marketing-Automatisierung, E-Mail-Marketing, Social Media, E-Commerce, Optimierung und Analytik«, so die Studie. Primär ist die SaaS-Lösung auf »Microsoft Azure« ausgerichtet, jedoch werden auch andere führende Cloud-Anbieter unterstützt. Die Studie hebt neben Strategie und Umsetzung das Preis-Leistungs-Verhältnis und die Kundenzufriedenheit des Sitecore-Produkts hervor. 85 Prozent der Implementierungen werden von Sitecore Partnern wie dem Unternehmen netzkern durchgeführt, das zu den wenigen Platinum Implementation Partnern in Deutschland gehört.

e-Spirit und Acquia sind ebenfalls beliebt

Auf Platz zwei listet die Studie die »FirstSpirit Digital Experience Platform (DXP)« des in Dortmund gegründeten und international vertretenen Unternehmens e-Spirit. Die cloud-fähige Lösung nutzt Künstliche Intelligenz (KI), um optimale Personalisierung und Omnichannel-Fähigkeiten zu steuern. E-Spirit arbeitet mit einem umfangreichen Partnernetzwerk aus Systemintegratoren und internationalen und nationalen Marketingagenturen zusammen.

Platz drei im Herstellerranking belegt Acquia, das eine Plattform für die Open-Source-Software »Drupal« bietet, welches eines der weltweit am weitesten verbreiteten WCM-Systeme ist. Ursprünglich von den Entwicklern von Drupal gegründet, wird Acquia inzwischen von einem Führungsteam aus erfahrenen Software Profis geleitet.