08.05.2017 (as)
4.3 von 5, (3 Bewertungen)

Foxit zeigt auf den PDF Days Europe Flagge

  • Inhalt dieses Artikels
  • Das Produktportfolio von Foxit Software
  • Vortragsprogramm von Foxit auf den PDF Days Europe

Die PDF Days Europe finden vom 15. bis 17. Mai in Berlin statt (Bild: Foxit Software)Auf dem deutschen Markt ist Foxit Software durch die Übernahme des deutschen PDF-Unternehmens LuraTech im Oktober 2015 aktiv geworden, in deren Folge sich Luratech in Foxit Europe GmbH umbenannte. Zum Portfolio von Foxit zählt die Alternativsoftware zu »Adobe Reader« namens  »Foxit Reader«, eine kostenlose Software für Windows, macOS und Linux, um PDF-Dateien anzuzeigen.

Das Produktportfolio von Foxit Software

Serverseitig bietet Foxit Europe zwei Produktfamilien. Beim »PDF Compressor« handelt es sich um eine Lösung zur Kompression gescannter Dokumente und Dokumentenkonvertierung nach PDF und PDF/A.  Der »Rendition Server« ist eine zentrale Plattform für unternehmensweite und standardisierte Dokumentenkonvertierung nach PDF und PDF/A. Diese setzt auf leicht integrierbare Web Services, die universell adressierbar und mit jedem Rechner oder Endgerät unabhängig von der Programmiersprache erreichbar sind.

Flaggschiffprodukt von Foxit Europe ist jedoch der PDF-Editor »PhantomPDF«, der wie die anderen Produkte auch im Rahmen der Ausstellung bei den PDF Days Europe zu sehen sein wird. Die auf der CeBIT vorgestellte Version 8.2 des Editors verfügt unter anderem über eine Funktion, mit der Anwender Webseiten in PDF-Dokumente konvertieren können. Außerdem wurde die Unterstützung für »ConnectedPDF« ausgeweitet. Diese Technologie verbessert die Produktivität beim Erstellen, Teilen und Nachverfolgen von PDF-Dokumenten, indem sie mit einer eindeutigen Dokumenten-ID versehen werden. Anwender nutzen die Cloud, um mit ihren PDF-Dokumenten in Verbindung zu bleiben. Sie erhalten damit die volle Kontrolle über den Dokumentenzugriff und die Versionen.

Vortragsprogramm von Foxit auf den PDF Days Europe

Durch Wim Temmerman, Sales Director EMEA der Foxit Europe GmbH, erfahren Interessenten auf den PDF Days Europe am ersten Tag, welche neuartigen Möglichkeiten PDF-Dokumente bei der weltweiten Zusammenarbeit bieten. Sein Vortrag mit dem Titel »PDF in a new era of collaboration« startet um 15.30 Uhr. Direkt im Anschluss um 16.15 Uhr wird Carsten Heiermann, Geschäftsführer der Foxit Europe GmbH, Nutzen und Vorteile einer zentralen Plattform zur unternehmensweiten, standardisierten Konvertierung von Dokumenten nach PDF und PDF/A vorstellen.

Darüber hinaus wird Foxit gemeinsam mit dem SRZ-Berlin innerhalb der Post-Conference am 17. Mai ab 9.30 Uhr einen halbtägigen Workshop zur digitalen Mieterakte ausrichten. Die Unternehmen präsentieren anhand praktischer Beispiele unter anderem Lösungsmöglichkeiten beim Scannen sowie den Nutzen von PDF/A bei der Verwaltung digitaler Mieterakten. Am Nachmittag findet ab 13.30 Uhr das erste Treffen der Foxit User Group statt. Die Referenten informieren hier Foxit- und Luratech-Kunden bzw. Interessenten über aktuelle Produktneuheiten.