Published On: 30. Oktober 2023Von

TCG Process und Software4Professionals kooperieren

Um aus »DocProStar (DPS) Invoice« und »YAMBS.Invoice« eine integrierte Lösung für Eingangsrechnungen im SAP-Umfeld zu bieten, schließen die Hersteller beider Lösungen eine Partnerschaft. Sie soll vom Input bis zur Rechnungsfreigabe alle Arbeitsschritte abdecken.

Erwin Schwarzl, Geschäftsführer der TCG Process GmbH, und Markus Uhl, Geschäftsführer von Software4Professionals, freuen sich auf die Zusammenarbeit

10-27-23-TCG-Software4Professionals

Erwin Schwarzl, Geschäftsführer der TCG Process GmbH (li.) und Markus Uhl, Geschäftsführer von Software4Professionals, freuen sich auf die Zusammenarbeit (Bild: TCG Process)

Automatisierung der Rechnungsverarbeitung

Der Softwarehersteller für Dokumentenverarbeitung und Prozessautomatisierung TCG Process und der Anbieter für SAP-Add-On-Lösungen für das Finanz- und Rechnungswesen Software4Professionals gehen eine Partnerschaft ein. Die beiden Unternehmen bieten mit der Integration ihrer Lösungen »DocProStar (DPS) Invoice« und »YAMBS.Invoice« eine ganzheitliche Lösung für SAP-Anwenderunternehmen vom Input bis zur Freigabe von Eingangsrechnungen.

DPS Invoice automatisiert die Rechnungsverarbeitung, extrahiert und validiert alle relevanten Daten, gleicht sie mit Stammdaten ab und erlaubt Dunkelverarbeitung. Der Web-Client für die manuelle Bearbeitung erhöht die Automatisierungsrate durch integriertes Selbstlernen. Auch Belegpositionen, fremdsprachige sowie elektronische ZUGFeRD- und XRechnungen werden verarbeitet und landesspezifische Prüfungen beispielsweise nach dem Umsatzsteuergesetz integriert.

Wie sich DPS Invoice und Yambs.Invoice ergänzen

Die Software »YAMBS.Invoice« ist eine Add-On-Lösung für Rechnungen aller Formate für SAP-Kunden. Ihr Ziel ist, nachhaltig die Effizienz bei der Verarbeitung von Eingangsrechnungen zu steigern. Die Software spart Zeit, die nötig ist, um Kreditorenrechnungen zu visualisieren, zu identifizieren, zu kontieren, abzuzeichnen und als kompletten Vorgang zu bündeln. YAMBS.Invoice beinhaltet auch einen Freigabe- und Klärungsworkflow, mit dem sich alle Belege per Workflow elektronisch an die jeweiligen Sachbearbeiter und Freigeber innerhalb und außerhalb SAP weiterleiten lassen.

DPS Invoice und YAMBS.Invoice sollen sich optimal ergänzen. In der Praxis gibt es bereits eine etablierte Schnittstelle – häufig ein Knackpunkt bei Neuprojekten. Die Gesamtlösung ermöglicht es SAP-Anwenderunternehmen Dokumente mehrmals täglich herunter- und hochzuladen sowie den Datentransfer zwischen der OCR-Lösung und dem eigenen SAP-System sicherzustellen. Dafür stehen bis zu 127 Felder zur Verfügung, die von beiden Unternehmen im Vorfeld gemeinsam definiert wurden. Zudem lassen sich vorab Prozesse wie die Umsatzsteuer- oder Dublettenprüfung definieren und nachgelagert die Schritte bei Abweichungen vom erwarteten Ergebnis festlegen.

Weitere Artikel

Interview mit Sven Holtmann, xSuite, zu E-Rechnungen

18. April 2024|

Durch einen KI-Einsatz können Unternehmen laut Sven Holtmann, Product Manager der xSuite Group, ihre Buchhaltungs- und Finanzprozesse viel besser optimieren. Außerdem schildert er auf Basis seiner Projekterfahrungen etwaige Auswirkungen der E-Rechnungspflicht für Unternehmen.

About the Author: Annette Stadler

Annette Stadler ist IT-Journalistin und leitet das Online-Portal ECMGUIDE.
Nach oben