14.10.2019 (as)
4.5 von 5, (2 Bewertungen)

WMD verstärkt sich mit Richard Luckow und Andreas Matthias Röhl

  • Inhalt dieses Artikels
  • Hintergrund Richard Luckow
  • Aufgabe und Hintergrund von Andreas Matthias Röhl

Richard Luckow (li.) und Andreas Matthias Röhl verstärken den Vertrieb bei WMD (Bild: WMD Group)Richard Luckow (li.) und Andreas Matthias Röhl verstärken den Vertrieb bei WMD (Bild: WMD Group)Für den weiteren Geschäftsausbau seiner Lösungen für Dokumenten- und Workflowmanagement hat der Softwarehersteller WMD Group mit Hauptsitz in Ahrensburg bei Hamburg Richard Luckow und Andreas Matthias Röhl angeheuert. Neben seiner Tätigkeit als Key Account Manager wird Luckow eine neue Niederlassung für WMD in Frankfurt/Main aufbauen und diese leiten. Dabei trägt er die Verantwortung für das Rhein-Main-Gebiet und Baden-Württemberg.

Hintergrund Richard Luckow

Luckow arbeitet seit 25 Jahren im Vertrieb, davon die letzten 20 Jahre im ECM-Markt. Zuletzt war er Geschäftsführer für Vertrieb und Consulting bei EASY Software Deutschland, einer 100prozentigen Tochter der EASY Software AG aus Mühlheim. Luckow ist auf den Vertrieb von ECM-Lösungen spezialisiert und verfügt über eine hohe Expertise speziell im Bereich integrierter Anwendungen wie für SAP, MS Dynamics NAV und IFS.

Aufgabe und Hintergrund von Andreas Matthias Röhl

Der weitere Neuzugang Röhl legt als Senior Key Account Manager seinen Fokus auf die Gewinnung von Neukunden und verstärkt das Vertriebsteam am Standort Dortmund. Röhl blickt auf langjährige Erfahrung im In- und Ausland zurück und ist spezialisiert auf den Vertrieb von DMS- und Workflowlösungen, insbesondere im Umfeld SAP-integrierter Procure-2-Pay-Anwendungen. Er kommt von Top Image Systems aus Köln, wo er seit 2013 als Sales Director SAP Solutions tätig war. Vorige Stationen waren die Unternehmen I.R.I.S. Product and Technologies (Standort London) sowie  Kofax Deutschland.