Startseite>News>Nextway hat Banken und Versicherungen im Visier
Published On: 4. Januar 2024Von

Nextway hat Banken und Versicherungen im Visier

Der dänische Software-Hersteller Nextway hat ein erfolgreiches Geschäftsjahr mit hohem wiederkehrenden Umsatz abgeschlossen. Künftig will sich der Anbieter von Dokumentenmanagement-Lösungen verstärkt auf die Finanz- und Versicherungsbranche fokussieren.

Thomas Hougaard-Enevoldsen, CEO von Nextway

01-03-24-Nextway-Thomas-Hougaard-Enevoldsen

Thomas Hougaard-Enevoldsen, CEO von Nextway, glaubt, dass immer mehr Finanz- und Versicherungs-Unternehmen die ECM-Bedeutung als Grundlage für ihre sich ständig verändernden IT-Landschaften erkennen (Bild: Nextway)

Nextway mit ARR-Plus von 18 Prozent

Der dänische Softwarehersteller für Enterprise-Document-Management-Lösungen Nextway Software hat die Vision, bevorzugte Partner für Unternehmen in der Versicherungs- und Finanzbranche zu werden. Hier verzeichnet der Hersteller das größte Wachstum beim jährlich wiederkehrenden Umsatz mit der »Next Digital Workplace-Software«. Das Plus beim Annual Recurring Revenue (ARR) betrug im Finanzbereich 22 Prozent, im Versicherungsbereich 22 Prozent und insgesamt 18 Prozent.

Trotz Anpassungen der Ertragsrealisierung aus dem wachsenden SaaS-Angebot, verzeichnete das EBITDA ebenfalls einen robusten Anstieg von 52 Prozent. Der Gewinn vor Steuern wuchs im Vergleich zum Vorjahr sogar um 100 Prozent auf 1.192.000 Euro. All dies führte zum besten Finanzergebnis in der 37 Jahre langen Geschichte des Unternehmens.

Große Neukunden

»Wir haben diesen Meilenstein nur dank unserer neuen fokussierten Strategie und der immensen gemeinsamen Anstrengung von 65 engagierten Kollegen in 6 Ländern erreicht«, so Thomas Hougaard-Enevoldsen, CEO von Nextway. »Der Erfolg des letzten Jahres ist eine Kombination aus großen Neukunden sowohl in Skandinavien als auch in der DACH-Region, die uns als zentralen eDMS-Partner gewählt haben, vielen bereits bestehenden Kunden, die ihre Nutzung von Next ausweiten, und einer sehr geringen Anzahl von Kunden, die unsere Plattform verlassen«, fügt der CEO hinzu.

In der DACH-Region gehören unter anderem Talanx, 1:1 Assekuranzeservice und SWICA zu den Versicherungskunden. Hinzu kommen Kunden unter den Vermögensverwaltern, Treuhändern und Bankhäusern wie Tareno AG, Kaiser Partner Bank, Swisspartners Group und Sparkasse Krefeld. Projekte werden sowohl von lokalen Beschäftigten als auch von den in verschiedenen europäischen Ländern befindlichen Kompetenzzentren aus betreut. In Deutschland verfügt Nextway über 12 Beschäftigte in drei Büros und in der Schweiz über 14 in einer Niederlassung.

Nextway kooperiert mit Salesforce

Zum erfolgreichen Jahresabschluss hat nach Unternehmensangaben auch die strategische Partnerschaft mit Salesforce beigetragen, die zur Zertifizierung von Next eDMS nach Salesforce AppExchange führte. Darüber hinaus hat Nextway sein internationales Team erweitert und zusätzliche Experten mit Kenntnissen aus den Fokusbranchen Versicherungs- und Finanzsektor (Vermögensverwalter, Treuhänder und Banken) sind Teil des Unternehmens geworden.

In der Vergangenheit hat Nextway neben Kunden aus den Bereichen Finanz und Versicherungen auch verschiedene andere Branchen bedient. Trotz der aktuellen strategischen Fokussierung auf die beiden Kernbereiche sollen ehemalige Kunden weiterhin eine wichtige Rolle spielen. Sie sollen laut Unternehmensangaben sogar von den Vorteilen der kontinuierlichen Weiterentwicklungen in diesen Schlüsselbereichen profitieren.

Weitere Artikel

About the Author: Annette Stadler

Annette Stadler ist IT-Journalistin und leitet das Online-Portal ECMGUIDE.
Nach oben