10.06.2015 (eh)
4.5 von 5, (4 Bewertungen)

Opentext mit Filesharing-Lösung »Tempo Box« für SAP-Anwender

  • Inhalt dieses Artikels
  • Kostenlose Filesharing-Tools sind Sicherheitsrisiko
  • Mit »Tempo Box Premium Edition for SAP Solutions« auch Inhalte mit Personen teilen, die selbst kein SAP nutzen

Die »Tempo«-Familie (Bild: Opentext)Die »Tempo«-Familie (Bild: Opentext)Die Synchronisierungs- und Filesharing-Lösung »Tempo Box« – eine sichere Alternative für Unternehmen gegenüber Kostenlosangeboten wie beispielsweise Dropbox, Google Drive oder Microsoft One-Drive – hat OpenText schon länger im Programm. Nun bringt der Enterprise-Information-Management-Spezialist (EIM) die Version »Tempo Box Premium Edition for SAP Solutions«. Mit der Lösung lassen sich persönliche und firmenbezogene Inhalte über unterschiedliche Plattformen und Endgeräte hinweg teilen.

Die neue Premium-Lösung ist ab sofort für SAP-Kunden verfügbar, die bereits »OpenText Extended ECM for SAP Solutions« verwenden oder einen Einsatz planen. Darüber hinaus ermöglicht es Tempo Box Anwendern, die keinen direkten Zugriff auf die Inhalte im Extended-ECM haben, unter Berücksichtigung der Berechtigungen zuzugreifen. Einzige Voraussetzung hierfür ist ein entsprechend verbundener Arbeitsbereich im Extended-ECM.

Kostenlose Filesharing-Tools sind Sicherheitsrisiko

In vielen Unternehmen nutzen Mitarbeiter für die Synchronisation und den Austausch von Unternehmensdaten kostenlos verfügbare Tools aus dem Consumer-Umfeld, die nicht für den professionellen Einsatz im Unternehmen konzipiert sind. Daraus resultiert häufig ein Datenschutz- und Sicherheitsrisiko, eine mangelnde Integration in die bereits vorhandene ECM-Infrastruktur, eine Gefährdung der Datenhoheit und des Dateneigentums, sowie Probleme in der Einhaltung von Gesetzen und Compliance-Richtlinien.

Die neue Opentext-Lösung für SAP ist dagegen eine unternehmenstaugliche, benutzerfreundliche und sichere Synchronisierungs- und Filesharing-Lösung, die es Anwender ermöglicht, Unternehmensdaten zu nutzen, weiterzugeben und zu synchronisieren – über den Desktop oder über mobile Endgeräte, bei gleichzeitiger Einhaltung von Sicherheits- und Compliance Anforderungen des Unternehmens. Die Lösung ist laut Opentext modular aufgebaut und beliebig skalierbar.

Mit »Tempo Box Premium Edition for SAP Solutions« auch Inhalte mit Personen teilen, die selbst kein SAP nutzen

Mit der Tempo-Box-Premium-Edition können Extended-ECM-Anwender Inhalte aus SAP-basierten Prozessen auch mit Personen teilen, die selbst kein SAP nutzen. Das schließt Kollegen innerhalb eines Unternehmens ebenso mit ein wie externe Anwender, darunter Kunden, Lieferanten und Partner.

»Dezentraler Content und ungeregeltes Filesharing sind gefährlich und stellen CIOs in Unternehmen vor wachsende Herausforderungen«, erklärt Adam Howatson, Chief Marketing Officer bei Opentext. »Unternehmen können das Risiko nur minimieren, indem sie selbst Lösungen für den einfachen Zugriff und das Teilen von Dokumenten bieten. Mit ‚Tempo Box Premium Edition for SAP Solutions’ bieten wir Unternehmen eine Lösung, die einen ebenso sicheren wie flexiblen und effizienten Zugriff auf Informationen ermöglicht – egal ob über den Desktop oder mobile Geräte.

.

Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
Inotec