Begriff der Woche E-Akte

Elektronische Akte

Newsletter
ECMguide Newsletter
powered by
Open Text Software GmbH
Sie finden uns auch hier

Google+

Vorschau

Unser nächstes Special befasst sich mit dem Thema »Elektronische Akten«.

Wenn Sie uns Ihren Input dazu geben wollen oder erhöhte Aufmerksamkeit durch Sponsoring erzielen wollen, kontaktieren Sie uns einfach!

Documents in Business



26.05.2015

Advertorial: ELO E-Akte: Effizient und rechtskonform verwalten

Advertorial: ELO E-Akte: Effizient und rechtskonform verwaltenDie stetig wachsende Datenflut – ob klassisch auf Papier oder in elektronischer Form – stellt auch für die öffentliche Verwaltung eine Herausforderung dar. Zudem gilt es, das E-Government-Gesetz einzuhalten. Damit verbunden sind komplexe Anforderungen zu erfüllen und das Konzept der E-Verwaltung umzusetzen. Hierfür bedarf es automatisierter Prozesse. Eine Schlüsselrolle spielt dabei die sogenannte E-Akte.


25.05.2015

Fachabteilungen initiieren selbst E-Aktenlösungen

Fachabteilungen initiieren selbst E-AktenlösungenInsbesondere für Fachabteilungen eignen sich elektronische Aktenlösungen, um in bestimmten Themengebieten angepasste Geschäftsprozesse mit Dokumentenworkflows zu verbinden. Wie bei der Haftpflichtkasse Darmstadt und der Eckes-Granini-Group entscheidet nicht mehr die zentrale IT-Abteilung, sondern die Fachabteilung selbst, welche Software zum Einsatz kommt.


25.05.2015

Bitkom-Leitfaden: So können Unternehmen Social-Media einsetzen

Bitkom-Leitfaden: So können Unternehmen Social-Media einsetzenSoziale Medien wie Blogs, Kurznachrichtendienste oder soziale Netzwerke prägen zunehmend die Kommunikation deutscher Unternehmen. Der Hightech-Verband Bitkom hat seinen Social-Media-Leitfaden aktualisiert, der Unternehmen dabei helfen soll, soziale Medien strategisch einzusetzen.


22.05.2015

Interview mit Materna über E-Akten in Behörden

Interview mit Materna über E-Akten in BehördenEin Schwerpunkt des IT-Dienstleistungsunternehmens Materna liegt in der Beratung und Einführung von IT-Lösungen in der öffentlichen Verwaltung. Die Umsetzung des E-Government-Gesetzes mit Einführung elektronischer Akten ist dabei ein wichtiges Thema. ECMguide.de führte hierzu mit Olav Neveling, Vice President Sales von Materna, ein Interview.


21.05.2015

Für die Teamarbeit sind starre E-Akten teils hinderlich

Für die Teamarbeit sind starre E-Akten teils hinderlichÜberall dort, wo Dokumente als Grundlage für Entscheidungen und Aktionen dienen, sieht Carsten Hunfeld, Sales Manager von Alfresco, eine gesteigerte Nachfrage nach E-Akten. Im Interview mit ECMguide.de erklärt er ebenfalls, dass starre E-Akten-Strukturen für die Zusammenarbeit in Projekten, Teams oder Abteilungen hinderlich sein können.


20.05.2015

»Es gibt kaum Betriebe, die nicht von E-Akten profitieren«

»Es gibt kaum Betriebe, die nicht von E-Akten profitieren«E-Akten haben so gut wie alle ECM-Hersteller im Programm. Unterschiede bestehen laut Caspar Steiner, CEO, iXenso Schweiz, unter anderem darin, wie Informationen aus anderen Anwendungen übernommen werden. Im ECMguide.de-Interview äußert er auch, dass sich derzeit viele Innovationen auf die Integration von Drittapplikationen beziehen.


20.05.2015

Yammer und Azure beflügeln »Eurovision Song Contest 2015«

Yammer und Azure beflügeln »Eurovision Song Contest 2015«Das Social-Network »Yammer« von Microsoft unterstützt die ESC-Teams bei ihrer Zusammenarbeit und Kommunikation jenseits von Grenzen und Zeitzonen. Und die »Azure Media Services«-Cloud ist die IT-Ressource beim Voten und beim Abruf von Internet-Videos.


ELO-Chef im Interview: Digitale Agenda als Motor für E-Akte

Die Digitale Agenda der Bundesregierung ist laut Karl Heinz Mosbach, Geschäftsführer von ELO Digital Office, einer der Haupttreiber von elektronischen Akten. Schnellere Auskunft für den Bürger und schnellere Bearbeitung von Anträgen sind das Ziel, das sich mit E-Akten erreichen lässt, wie der ELO-Chef im ECMguide.de-Interview darlegt.

Procad: Dokumentenmanagement im Maschinenbau mit DMStec

DMStec beschreibt die spezielle Ausprägung eines DMS, das die Abbildung der Strukturen in hochkomplexen Umgebungen des Maschinen- und Anlagenbaus erlaubt. Es kann sowohl als PDM- als auch als DMS-System eingesetzt werden kann. »PRO.FILE« von Procad ist so eine Lösung.

Microsoft-Collaboration: Harmon.ie erweitert sein Partnerprogram

Mit »harmon.ie« haben die Anwender alle Microsoft-Collaboration-Lösungen auf einem Blick in einem einzigen Anwendungsfenster. Ein neues harmon.ie-Partnerprogramm soll Kunden besser durch das Collaboration-Tool-Dickicht navigieren.

»MyScript Stylus« ermöglicht iPhone & iPad Handschrifteingabe

Mit der App »MyScript Stylus« kann Handschrift als Eingabemethode in Tablets, Smartphones und andere Geräte im Internet der Dinge (Internet of Things – IoT) integriert werden. Zur Eingabe reicht die Fingerspitze.

Weitere News »

Information Governance 09.04.2014 Information Governance hat Folgen für die Archivierung

Information Governance hat Folgen für die Archivierung Bei Information Governance geht es für Unternehmen um den Umgang mit Informationen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg. Archivierungsstrategien sind diesem Ansatz entsprechend auszurichten. Compliance-Aspekte spielen bei der Archivierung und damit auch bei Information Governance eine zentrale Rolle.

E-Mail-Management 28.01.2014 E-Mail-Management: Trends und Aussichten

Die E-Mail ist und bleibt die dominierende Kommunikationsform in der Geschäftswelt. Sie stärker mit den Geschäftsprozessen zu verzahnen, lautet die wesentliche Aufgabe des E-Mail-Managements, das über die reine Archivierung hinaus ist. Dies fördert den Hybridansatz aus client- und serverseitigem E-Mail-Management, macht aber entsprechenden Cloud-Anbietern das Leben schwer.