13.10.2014 (as) Drucken
(4.5 von 5, 4 Bewertungen)

 DMS Expo:  leidet unter Internet und weiteren ECM-Veranstaltungen

  • Inhalt dieses Artikels
  • Rückgang bereitet Sorgen
  • ECM World als neue Konkurrenzveranstaltung
  • Erneute Terminüberscheidung zwischen d.forum und ECM World

DMS Expo 2014 fand mit sieben parallelen Messen in Stuttgart statt (Foto: Stadler)Rund 8600 Besucher kamen letzte Woche zur »Where IT works«, die von Mittwoch bis Freitag in Stuttgart stattfand. »Where IT works« umfasst die drei Einzelmessen DMS Expo, IT & Business sowie CRM-expo, auf denen 383 Aussteller anzutreffen waren. In den beiden Vorjahren konnte die Messegesellschaft noch rund 10.000 Besucher verkünden, 2011 waren es knapp über 11.000.

Rückgang bereitet Sorgen

Durch den seit Jahren anhaltenden Rückgang spiegelt sich leider nicht die gute Stimmung wider, die laut dem Branchenverband Bitkom im ECM-Bereich herrscht. Der Vorstandsvorsitzenden des Bitkom-Kompetenzbereichs ECM Jürgen Biffar kann diesen Umstand zwar erklären, aber gleichzeitig bereitet er ihm etwas Kopfzerbrechen, auch weil der Bitkom einer der Träger der Messe ist: »Inzwischen gibt es viele andere Methoden zur Informationsbeschaffung - hauptsächlich über das Internet - und Messen leiden darunter. Daraus ergeben sich auch Fragen für den Bitkom, wie man Messen interessant gestalten kann.«

ECM World als neue Konkurrenzveranstaltung

Konkurrenz machen neben der CeBIT auch einige andere ECM-Veranstaltungen, die in Deutschland stattfinden. Darunter sind große firmeneigene Kongresse wie von Opentext, d.velop, Perceptive Software (mit ehemals Saperion) sowie seit diesem Jahr auch die ECM World, die der Bitkom ebenfalls unterstützt. Die ECM World fand heuer am 3. und 4. Juni in Düsseldorf statt und lockte laut Veranstalter rund 1000 Besucher. Bei der Premiere verlief noch nicht alles so wie gewünscht. Bemängelt wurde die Anzahl und Art der Besucher, da Aussteller wenig Neukontakte generieren konnte. Zudem gefiel einigen die Dominanz von ECM-Hersteller ELO nicht, dessen Geschäftsführer Karl-Heinz Mosbach Hauptinitiator und –organisator der Veranstaltung war. Damit trug er auch den Löwenanteil der  Arbeit und des finanziellen Risikos, weshalb beispielsweise Biffar ihm »persönlich dankbar ist, dass er sich dafür engagiert hat.«

Erneute Terminüberscheidung zwischen d.forum und ECM World

2015 soll es am 11. und 12. Mai eine Fortsetzung der ECM World in Düsseldorf geben. Pikant dabei ist, dass zeitgleich in Duisburg das d.forum von d.velop stattfinden soll, das im vergangenen Jahr 600 Besucher verzeichnete. Zufällig fand der Firmenkongress auch in diesem Jahr zeitgleich zur ECM World in Kassel statt. Dass diesmal wieder ein Zufall zur zeitlichen Überschneidung führte, erklärt zwar d.velop, andere glauben daran allerdings nicht.



Kommentare (1)
23.10.2014 - UKampffmeyer

Anlässlich der #wITw14 unser #Weckruf an die ECM-Branche (bit.ly/weckruf). Der Weckruf gewinnt an Reichweite - nicht allein über ECMguide. So wurde von der Competence-Site nicht nur der Artikel aufgegriffen sondern auch für andere Bereiche Weckrufe gestartet und im aktuellen Competence-Site Report 43/2014 als Motto gewählt: bit.ly/cs-report43 Die Zeitschrift "Chefbüro" hat ebenfalls den Artikel in gedruckter Form verbreitet. Die "Orgatec"-Ausgabe, Heft 6/2014 mit dem Beitrag erhalten Sie auch als PDF im kostenfreien Download hier: www.chefbuero.de/download-ausgaben-2014?start=4  Weniger anzeigen