Dvelop kommt mit 18 Partnern nach Stuttgart

Mario Dönnebrink, Vorstand, Dvelop

20382-dvelop-Mario-Doennebrink

Mario Dönnebrink, Vorstand, Dvelop

Für die diesjährige »DMS Expo« in Stuttgart hat das ECM-Softwarehaus d.velop vor allem sein »d.velop competence network« aktiviert. 18 Partner präsentieren ein breites Spektrum an Branchen- und fachspezifischen Lösungen zur digitalen Prozessgestaltung, die den Arbeitsalltag erleichtern sollen. Die Lösungen reichen von digitalen Akten über die Eingangsrechnungsverarbeitung bis zum E-Mail- und Vertragsmanagement sowie Cloud-ECM.

Unternehmen und Organisationen, die praxisbewährte ECM-Lösungen auf Basis von Microsoft Sharepoint suchen, finden mit den Services und Solutions der Dvelop-Produktlinie »ecspand« das passende Angebot. Wer die »Letzte-Meile-Lücke« der sicheren, digitalen Dokumentenkommunikation bis hin zu seinen Endkunden schließen möchte, findet mit »Foxdox« das laut Dvelop erste, echte Cloud-ECM auf dem Partner-Stand.

Extreme Breite an praxisbewährten Partnerlösungen aus dem Dokumentenmanagement

»Die individuellen Anforderungen können sehr unterschiedlich sein, darauf geben unsere Partner die jeweils passgenaue Antwort«, begründet Dvelop-Vorstand Mario Dönnebrink, warum auf der DMS Expo ein äußerst breites Spektrum an branchenorientierten und weiteren spezifischen Kompetenzen präsentiert wird. »Kaum ein anderer ECM-Anbieter verfügt über eine solche Breite an praxisbewährten Partnerlösungen.«

Auf dem Dvelop-Partner-Stand D12 sind folgende Unternehmen vertreten: Amertas Informatik, 2B Consulting, d.velop business services, d.velop international, d.velop Life Sciences, d.velop solutions4documents, ECM Consulting, edoc solutions, paperless Group, Raber+Märcker und RSH Gesellschaft für Softwaredesign und -planung. Sie präsentieren Lösungen mit eigenen Schwerpunkten zu den verschiedenen Facetten des Enterprise-Content-Management. Am Partner-Stand D18 gibt es ECM-Lösungen auf Basis der Produktlinie Ecspand zu sehen; diese kommen von Abbyy Europe, Innovabee, Nintex, R.K. Consulting, Yaveon und Raber+Märcker.

Dvelop ist ECM-Hersteller mit Drei-Marken-Strategie

Die Partnerpräsenz auf der Stuttgarter Dokumentenmanagement-Messe repräsentiert zusätzlich die Drei-Marken-Strategie, die Dvelop als einziger europäischer ECM-Hersteller konsequent verfolgt. »Unsere ECM-Produktlinie ‚d.3’ mit ihren einfach nutzbaren Client-Anwendungen und umfassenden Integrationen in E-Mail-, ERP- und Office-Systeme sowie unterschiedliche Fachanwendungen bietet Unternehmen aller Größen und Branchen neben enormen Produktivitätssteigerungen eine Reihe weiterer Mehrwerteffekte«, betont Dönnebrink. Für Anwender hingegen, die eine Sharepoint-Strategie verfolgen, biete sich die Produktlinie Ecspand an.

Als dritte Marke wurde die kollaborative Cloud-Lösung Foxdox etabliert. Sie stelle den User in den Mittelpunkt der sicheren Dokumenten-Kommunikation und bieten ihm eine einfache, rechtskonforme digitale Dokumentenablage. »Diese drei Marken verkörpern praktisch alle strategischen und zukunftsgerichteten Anforderungen, die Unternehmen bei der produktivitätssteigernden Digitalisierung ihrer Prozesse verfolgen«, betont der Dvelop-Vorstand. Dies sei ein Vorteil, der auch mitentscheidend für das seit Jahren weit überdurchschnittliche Wachstum des ECM-Anbieters sei.

Dvelop auf der DMS Expo 2014:
Halle 6, Stand D12 und D18

.

About the Author: Engelbert Hörmannsdorfer