19.09.2016 (eh)
4.3 von 5, (4 Bewertungen)

Circle Unlimited bringt Vertragsmanagementsystem Version 8.2

Dokumenten-, Vertrags- und Lizenzmanagement jetzt mit vollständiger Kompatibilität mit »SAP S/4HANA Finance« (Bild: Circle Unlimited)Dokumenten-, Vertrags- und Lizenzmanagement jetzt mit vollständiger Kompatibilität mit »SAP S/4HANA Finance« (Bild: Circle Unlimited)Der Lösungsanbieter Circle Unlimited zeigt auf dem morgen in Nürnberg beginnenden 17. DSAG-Jahreskongress das neue Release 8.2 ihres Dokumenten-, Vertrags- und Lizenzmanagements »cuSmarText« für SAP- und Microsoft-Systeme. Gemäß dem Motto der diesjährigen Veranstaltung »Business Transformation aus der Steckdose?« sollen sich Interessenten vom 20. bis 22. September 2016 am Stand H5 darüber informieren können, wie die Lösungen von Circle Unlimited den digitalen Transformationsprozess unterstützen.

Zu den Highlights des neuen Release gehören dabei die vollständige Kompatibilität mit »SAP S/4HANA Finance«, ein verbesserter Workflow-Assistent, eine automatisierte, digitale Unterschriftenregelung bei der Dokumentenerstellung, die Statusverwaltung einzelner Dokumente innerhalb einer Akte und eine neue Standard-Schnittstelle zu Microsoft »System Center Configuration Manager« (SCCM).

Anzeige

IFRS 15 bzw. IFRS 16 greifen spätestens 2018 bzw. 2019

► Circle Unlimited zeigt darüber hinaus die gesamte Bandbreite seiner vollständig SAP-System-integrierten Lösungen zum Managen von Dokumenten, Verträgen und Lizenzen. Darüber hinaus stehen folgende Themen stehen an den Kongresstagen im Fokus:
► Die Erfüllung des »International Financial Reporting Standard 15« (Erlöse aus Verträgen mit Kunden) und IFRS 16 (Leasing-Verhältnisse) mit Hilfe eines geordneten Vertragsmanagements. Die Neuregelungen, die spätestens 2018 bzw. 2019 greifen, bedeuten für Unternehmen neue Anforderungen an Kalkulations- und Buchungssysteme. Alle bestehenden Leasing_verträge müssen einer Überprüfung bzw. Neubewertung unterzogen und nicht dokumentierte Daten für die Rechnungslegung erfasst werden.
► Die digitale Transformation im Personalwesen: Mit Hilfe der digitalen Personalakte inklusive automatisierter Dokumentenerstellung können Dokumente einfach generiert, schnell aufgefunden, zentral verfügbar gemacht und sicher aufbewahren werden.
Ein ausgereiftes Lizenzmanagement als Voraussetzung für jede wertige Beschaffungsentscheidung sowie für verlässliche Compliance-Checks, die Über- und Unterlizenzierungen aufzeigen und auf Audits vorbereiten.

.