Published On: 20. März 2024Von

DocuWare verkündet Zahl von 10.000 Cloud-Kunden

Der Mut von DocuWare frühzeitig in die Cloud zu investieren, zahlt sich aus: Mit 10.000 Cloud-Kunden erreicht der DMS-Anbieter einen für ihn wichtigen Meilenstein. Damit hat sich seine Kundenanzahl in der Cloud in knapp drei Jahren verdoppelt.

DocuWare Cloud

03-19-24-Docuware-Cloud

DocuWare bietet seit 12 Jahren Cloud-DMS (Bild: iStock Just-Super)

Früher Cloud-Einstieg

Seit 12 Jahren bietet DocuWare ein Cloud-basiertes Dokumentenmanagement-System (DMS) an. Damit war das 2019 von Ricoh übernommene Unternehmen auch international ein Vorreiter in diesem Bereich. Mit der Bekanntgabe, die Marke von 10.000 Cloud-Kunden erreicht zu haben, verkündet DocuWare einen für sich wichtigen Meilenstein.

Dr. Michael Berger, President der DocuWare Group

Dr. Michael Berger, President der DocuWare Group (Bild: DocuWare)

»Es ist uns ein Anliegen, unseren Kunden erstklassige Cloud-Services bereitzustellen. Die Tatsache, dass 10.000 Kunden die digitale Transformation ihres Unternehmens mit unserer Cloud-Lösung vorantreiben, belegt den Erfolg unserer Produktstrategie. Diese basiert auf der Bereitstellung benutzerfreundlicher Produkte sowie exzellentem Service und Innovation«, sagt Dr. Michael Berger, President von DocuWare. Als Vorreiter im Bereich Cloud-basierter DMS habe DocuWare den Anspruch, seine Kunden bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse zu unterstützen.

Kräftige Zunahme in drei Jahren

Im Geschäftsjahr 2022 kamen rund 2.500 neue Cloud-Kunden hinzu, wodurch der Cloud-Umsatz des Unternehmens um 47 Prozent gegenüber dem Vorjahr wuchs. Laut DocuWare verzeichnet das Cloud-Geschäft seitdem ein starkes Wachstum, was der weltweit zunehmenden Nachfrage entspreche. Dies bedeutet, dass allein in den letzten zwei bis drei Jahren rund die Hälfte der aktuell 10.000 Cloud-Kunden hinzugekommen sind.

Die Cloud-Investitionen der vergangenen Jahre scheinen sich nun richtig zu lohnen. Doch DocuWare ruht sich keineswegs darauf aus: Im vergangenen Jahr kündigte das Unternehmen an, zusätzlich 15 Millionen Euro in den nächsten zweieinhalb Jahren zu investieren, um seine Position als führender DMS-Anbieter zu festigen.

Neukunden gehen in die Cloud

Insgesamt entscheiden sich unter allen DocuWare-Neukunden derzeit fast 90 Prozent für die Cloud. DocuWare Cloud wurde bisher an Unternehmen in 100 Ländern verkauft, der DMS- und ECM-Anbieter betreibt vier globale Rechenzentren und die Benutzeroberfläche ist mittlerweile in 24 Sprachen verfügbar.

Weitere Artikel

Interview mit Sven Holtmann, xSuite, zu E-Rechnungen

18. April 2024|

Durch einen KI-Einsatz können Unternehmen laut Sven Holtmann, Product Manager der xSuite Group, ihre Buchhaltungs- und Finanzprozesse viel besser optimieren. Außerdem schildert er auf Basis seiner Projekterfahrungen etwaige Auswirkungen der E-Rechnungspflicht für Unternehmen.

About the Author: Annette Stadler

Annette Stadler ist IT-Journalistin und leitet das Online-Portal ECMGUIDE.
Nach oben