28.01.2016 (eh)
3.6 von 5, (14 Bewertungen)

»ecoDMS« versteht nun NAS-Systeme von Qnap und Synology

  • Inhalt dieses Artikels
  • Dokumentenmanagement mit Qnap- und Synology-NAS
  • Für Privatanwender gibt es kostenfreie »Free4Three Edition« von Ecodms

Dokumentenmanagement mit Qnap- und Synology-NAS (Bild: Ecodms)Dokumentenmanagement mit Qnap- und Synology-NAS (Bild: Ecodms)Das Dokumentenmanagement- und Archiv-System »ecoDMS« kann nun erstmals in einem virtuellen Container auf einem NAS-Speichersysteme (»Network Attached Storage«) installiert werden. Das Aachener DMS-Softwarehaus ecoDMS bindet ihre Lösung in diesem Fall an Modelle der NAS-Spezialisten Synology und Qnap. Die beiden Unternehmen gehören in ihrem Marktsegment mit zu den Marktführern, und sind vor allem im SOHO-Segment (Small Office, Home Office) sowie bei kleineren und mittelständischen Unternehmen (KMU) weit verbreitet.

Ecodms gilt als optimale Software zum Scannen, Archivieren, Verwalten und Wiederfinden von Dokumenten. Als plattformunabhängiges Client-Server-System kann Ecodms in beliebigen IT-Infrastrukturen zum Einsatz kommen. Die Kompatibilität mit den NAS-Systemen von Qnap und Synology macht jetzt auch ein sicheres Speichern und Bereitstellen der archivierten Dokumente auf einer zentralen Netzwerkfestplatte möglich.

Der Ecodms-Server kann laut Anbieter mit seiner vollen Funktionalität auf einem Qnap- und Synology-System installiert werden. Die Installation, Konfiguration und Bedienung sei leicht verständlich und sehr benutzerfreundlich. Für einen perfekten Einstieg in das System können ausführliche Handbücher und Installationsanleitungen kostenlos auf der Ecodms-Webseite heruntergeladen werden.

Anzeige

Dokumentenmanagement mit Qnap- und Synology-NAS

Installation von »ecoDMS« z.B. auf Synology-NAS: Im »Paket-Zentrum« die App »Docker« öffnen, und los geht’s (Bild: Ecodms)Installation von »ecoDMS« z.B. auf Synology-NAS: Im »Paket-Zentrum« die App »Docker« öffnen, und los geht’s (Bild: Ecodms)Die Dokumentenmanagement-Lösung unterstützt mit Qnap und Synology jene Gerätetypen, die eine Virtualisierung von Containern bereitstellen. Die »Qnap ContainerStation« integriert die Virtualisierungstechnologien LXC (Linux Container) und Docker und ermöglicht so die Bedienung mehrerer isolierter Linux-Systeme auf dem Qnap-NAS

Bei Synology kann über das »Paket-Zentrum« Docker installiert werden. Die Installation des Ecodms-Servers erfolgt dann jeweils über die speziell für die beiden NAS-Systeme bereitgestellten Docker-Images. Bei einem solchen Image handelt es sich um eine Vorlage zur Erstellung des entsprechenden Ecodms-Containers.

Das Softwarehaus betont, dass das Ecodms-Archiv frei auf die eigenen Strukturen und Bedürfnisse eingerichtet werden kann. Der Archivierung seien nahezu keine Grenzen gesetzt. Der intelligente Vorlagen-Designer von Ecodms erkennt Dokumente automatisch, ordnet die Daten an der richtigen Stelle ein und füllt die notwendigen Metadaten selbstständig aus. Für den sicheren Zugriff auf vertrauliche Dokumente und die korrekte Zuweisung der Unterlagen an die zuständigen Anwender sorgt ein flexibles Berechtigungssystem.

Für Privatanwender gibt es kostenfreie »Free4Three Edition« von Ecodms

Da der Preis für die Vollversion bei einmalig 49 Euro pro Lizenz liegt, empfiehlt sich die Lösung als Low-Cost-Archiv, aber trotzdem als professionelle DMS-Lösung mit vollem Funktionsumfang. Für Privatanwender gibt es sogar eine kostenfreie »Free4Three Edition«. Wer möchte kann Ecodms kostenlos für 30 Tage testen. Die Demo beinhaltet bis auf den mobilen Dienst alle Funktionen der Vollversion sowie alle Add-ons und Plug-ins.

Wird während der Demophase keine Lizenz eingespielt, schränkt das System die Funktionalitäten nach 30 Tagen automatisch ein. Es entsteht die Free4Three-Edition. Diese darf nur noch privat zum Einsatz kommen, ist hier allerdings zeitlich unbegrenzt und kostenfrei nutzbar.

.