10.01.2020 (as)
4.3 von 5, (3 Bewertungen)

Jahresauftaktveranstaltung von ELO in Stuttgart

ELO lädt am 23. Januar zum ECM-Fachkongress nach Stuttgart (Bild: ELO Digital Office)ELO lädt am 23. Januar zum ECM-Fachkongress nach Stuttgart (Bild: ELO Digital Office)Unter dem Motto »Intelligente Lösungen für Ihren Erfolg« lädt der Hersteller von Lösungen für Enterprise Content Management (ECM) ELO Digital Office am 23. Januar zum ECM-Fachkongress nach Stuttgart. Die Jahresauftaktveranstaltung des Softwareherstellers steht im Zeichen von Automatisierung mit ECM und dem Einfluss künstlicher Intelligenz auf Unternehmensprozesse. Auf der Agenda finden sich Fachvorträge von Digitalisierungsexperten und Best-Practice-Berichte verschiedener Kunden sowie eine Podiumsdiskussion zum Thema KI. Zu den Kunden, die ihre ELO-Lösungen präsentieren, zählen der Carsharing-Anbieter SHARE NOW (ehemals car2go), der mit KI-Technologie von ELO die Effizienz seiner Prozesse erhöht hat. Außerdem berichten Vertreter von engelbert strauss, Südzucker und der HTB Baugesellschaft über ihre Projekte.

KI-Einflüsse auf Geschäftsprozesse

Das Vortragsprogramm wird durch eine Podiumsdiskussion ergänzt, bei der KI-Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft mit ELO CEO Karl Heinz Mosbach den Einfluss künstlicher Intelligenz auf die Arbeitswelt erörtern und mögliche Szenarien diskutieren. Der ELO-Geschäftsführer wird darüber hinaus in seiner Keynote eine Zukunftsvision skizzieren, um die Teilnehmer mit in das neue Digitalisierungsjahrzehnt zu nehmen. Ein weiteres Highlight ist die Keynote des KI-Wissenschaftlers und Unternehmers Prof. Dr. Peter Gentsch, der an der HTW Aalen, Universität St. Gallen und WHU Otto Beisheim School of Management schwerpunktmäßig zu »Digital Management« und »Data Science« lehrt. In seinem Vortrag wird er auf die Veränderungskraft intelligenter Algorithmen eingehen. Eine begleitende Fachausstellung der ELO Business Partner rundet die Veranstaltung ab.