06.09.2021 (as)
4.3 von 5, (3 Bewertungen)

Vorschau auf Herbst-Events im ECM-Sektor

  • Inhalt dieses Artikels
  • Neuer CEO hält Keynote der Easy World
  • Mittelstandstag zu Addison-Lösungen   
  • Smart Country Convention: Digitalisierung in Behörden und Kommunen
  • Windream plant Konferenz und Jubiläum im Hybridformat
  • »Comparting« zeigt Möglichkeiten der Omnichannel-Kommunikation

Windream veranstaltet seine Konferenz und die Jubiläumsfeier online und im Deutschen Bergbau Museum Bochum (Bild: Karlheinz Jardner)Windream veranstaltet seine Konferenz und die Jubiläumsfeier online und im Deutschen Bergbau Museum Bochum (Bild: Karlheinz Jardner)  Die Hoffnung auf mehr Präsenzveranstaltungen wird durch die aktuellen Corona-Zahlen wieder ziemlich zerstört. Doch zumindest online und teilweise sogar hybrid gibt es im Herbst einige Veranstaltungen im Bereich von Enterprise Content Management (ECM), die man sich schon mal vormerken kann. Viele Veranstaltungshinweise finden sich übrigens auch auf ECMguide.de unter Termine. Hier können Veranstalter ihre ECM-Events jederzeit kostenfrei eintragen. Neu in diesem Update: PDF Days Online 2021.

Neuer CEO hält Keynote der Easy World

100 Prozent digital findet am 16. September die »EASY WORLD 2021« statt. Die Keynote der Veranstaltung hält der Vorstandsvorsitzende Andreas Zipser, der seit Anfang des Jahres an Bord des Unternehmens ist. Im Anschluss beginnen auf vier Bühnen Vorträge zu den Themen Purchase-to-Pay, digitale Personalakte, digitales Dokumentenmanagement und erstmals eine eigene Bühne zu Innovationen beim ECM-Hersteller Easy Software. Bekannte Unternehmen wie Microsoft, KPMG und Konica Minolta werden ihre Erfahrungen über den Tag verteilt mit Gästen teilen. Auf der Main Stage mit Moderatorin Daniela Bublitz berichten Experten von aktuellen Projekten und den Entwicklungen aus Produktentwicklung, Vertrieb und Service.

Kreative Vortragsformate auf »d.velop forum«

Als zweitägiger kostenloser Live-Stream präsentiert sich das »d.velop forum« am 22. und 23. September 2021 mit Live-Keynotes, Innovation-Pitches und Digitalisierungs-Beispielen von Kunden des ECM-Herstellers d.velop. So informieren Holger Lesting und Michael Schöller von Schmitz Cargobull darüber, wie ihr Unternehmen in kurzer Zeit 60 Millionen Dokumente in die Cloud migrierte. Guy de Esch von DocMorris erläutert die Vorteile durchgängig digitaler Beschaffungs- und Rechnungsworkflows in SAP.

Aya Jaff hält eine von drei Keynotes auf dem d.velop forum (Bild: d.velop)Aya Jaff hält eine von drei Keynotes auf dem d.velop forum (Bild: d.velop)»Tech for Future« ist das Thema der Keynote von Aya Jaff, Gründerin, Autorin und Programmiererin. Ihre Betrachtungen beschäftigen sich mit Zukunftstechnologien im Zusammenhang mit ökologischen Aspekten sowie der Vorstellung unbegrenzten, wirtschaftlichen Wachstums. Mario Dönnebrink, CEO von Dvelop, erläutert, warum und wie genau wir selbst als »digitale Helden« in der Lage sind, unsere eigene Zukunft zu gestalten. Thorsten Havener, Experte für Körpersprache und Mentalstrategien, möchte in die Geheimnisse der nonverbalen Kommunikation einweihen.

Mit kreativen Vortragsformaten wie einem »heißen Stuhl« für herausfordernde Fragen bis hin zu einer »Call-Box«, in der zwei Dvelop-Vorstände nach ihrer Keynote von der Außenwelt abgeschottet werden, um sich den Fragen der Community zu stellen, will d.velop Teilnehmende aktivieren. Weitere Vortrags-Tracks beschäftigen sich beispielsweise mit der nativen Cloud-Anbindung zwischen »d.velop documents« und »on premise SAP ERP/S4/Hana«-Systemen, Dokumentenmanagement in »Microsoft 365« oder den Vorteilen einer Mitarbeiter-App.

PDF Days – nicht im Hybrid-Format

Nicht wie ursprünglich geplant hybrid an drei Tagen, sondern ausschließlich online und vier Wochen lang vom 27. September bis 25. Oktober finden die PDF Days 2021 statt. Zumeist von Montag bis Donnerstag halten PDF-Experten täglich um 16 und 17 Uhr Online-Vorträge rund um »Technologie«, »Praxisthemen«, »Sicherheit und Authentifizierung« sowie »Barrierefreiheit« im PDF-Umfeld. Beispielsweise geht es um das Erstellen von PDFs mit HTML, Herausforderungen bei der PDF/A-Konvertierung und -Validierung, die Modernisierung der Printkommunikationsproduktion und Einbindung problematischer PDFs in den Druckworkflow. Weitere Themen sind die E-Mail-Archivierung als PDF, die aktuelle Entwicklung von PDF/R und die Ergänzung eines neuen, hochkomprimierten Bildformats zu PDF. Schließlich finden am 19., 20., 21. und 25. Oktober die Solution Days Sessions statt, an denen die Sponsoren der PDF Days jeweils rund 15minütige Präsentationen halten.

Mittelstandstag zu Addison-Lösungen   

Am Donnerstag, den 30. September, lädt Wolters Kluwer Tax & Accounting Deutschland zum virtuellen ADDISON Mittelstandstag »#ForwardTogether« ein. Dieser steht im Zeichen der Digitalisierung im Rechnungs- und Personalwesen sowie im Controlling.

Teilnehmende erfahren, wie die Addison-Softwarelösung mittelständische Betriebe im Bereich Rechnungswesen und Co. unterstützt und wie durch digitale Prozesse und Automation, Effizienz sowie Transparenz gesteigert werden können. Außerdem erhalten sie Einblicke in die Praxis: Drei Kunden aus den Branchen Nutzfahrzeuge, Bildung und Einzelhandel stellen in einem »Roundtable« vor, wie sie ihre Prozesse optimiert haben.

Smart Country Convention: Digitalisierung in Behörden und Kommunen

Eine digitale Verwaltung und die Entwicklung smarter Städte – das sind die Ziele der »Smart Country Convention«, die der Digitalverband Bitkom und die Messe Berlin am 26. und 27. Oktober digital veranstaltet. Die Smart Country Convention bringt Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kommunen zusammen. Ziel ist unter anderem, die Digitalisierung zu beschleunigen und bürgergerecht umzusetzen. Hierzu gibt es Experten-Vorträge und Produktpräsentationen der Aussteller. Am 26. Oktober rückt E-Government als Thema in den Mittelpunkt, am 27. Oktober 2021 liegt der Fokus auf Smart City. Das Programm wird live aus dem Studio übertragen und die Teilnehmenden können sich virtuell miteinander austauschen und vernetzen.

Windream plant Konferenz und Jubiläum im Hybridformat

Als Hybrid-Veranstaltung plant windream die »windreamCON 2021« vom 10. bis 11. November. Gleichzeitig mit der sechsten Fachkonferenz feiert der Bochumer ECM-Hersteller sein zwanzigjähriges Firmenjubiläum im Bergbau-Museum Bochum. Die Teilnahme an der Konferenz für das effiziente Management unternehmensrelevanter Dokumente, Informationen und Geschäftsprozesse ist für alle Unternehmen interessant, die ihre digitale Office-Arbeit effektiv gestalten und verbessern möchten. Im Vortragsprogramm berichten Kunden über Erfahrungen, die sie bei der Einrichtung konkreter Lösungen in ihren ECM-Projekten gemacht haben. Zudem geben Referenten des Bochumer Software-Herstellers Einblicke in die Weiterentwicklung des Windream ECM-Systems. Zusammen mit Partnern aus ganz Deutschland werden die Lösungen rund um das digitale Informations-, Prozess- und Dokumentenmanagement live vor Ort vorgestellt. Als Highlight erwartet alle anwesenden Teilnehmer eine exklusive Führung durch die Ausstellung und durch das Anschauungsbergwerk unter Tage des Bergbau-Museums in Bochum. Interessierte haben die Wahl, ob sie die Konferenz real oder online miterleben wollen. Die Teilnahme an der Konferenz und an der Abendveranstaltung ist für alle registrierten Besucher kostenlos.

»Comparting« zeigt Möglichkeiten der Omnichannel-Kommunikation

Unter dem Motto »Freedom of Choice in the Communication« öffnet der Hersteller von Software für die Omnichannel-Kundenkommunikation Compart vom 30. November bis 2. Dezember seine virtuellen Türen. Das internationale Forum »Comparting« für die Omnichannel-Kommunikation von Unternehmen und öffentlicher Verwaltung fokussiert in seiner 22. Ausgabe seit 2005 die Chancen eines interaktiven, barrierefreien und transaktionalen Dokumenten- und Output-Managements auf der Basis von offenen Standards und will erläutern, was Freiheit in der Kommunikation von heute und in Zukunft bedeutet.

Live-Demos, Produktpräsentationen, Praxisberichte und vertiefende Diskussionsrunden greifen die verschiedenen Aspekte einer agilen, flexiblen Kundenkommunikation auf und zeigen innovative Wege zur Modernisierung bestehender Infrastrukturen. Im Mittelpunkt steht dabei unter anderem der weitere Ausbau der komponentenbasierten Architektur von Compart, die den Kunden eine hohe Flexibilität bei der Bereitstellung und dem Betrieb von Lösungen und Produkten der »DocBridge«-Familie verspricht. Auf dem Comparting werden die Produktexperten unter anderem anhand ausgewählter Business-Szenarien davon berichten, wie die Compart-Technologie, insbesondere »DocBridge Gear«, für serverloses Deployment in der Private und Public Cloud eingesetzt werden kann. Außerdem werden neue Features und Funktionen innerhalb von »DocBridge Impress«, der skalierbaren Software für die Erstellung von omnichannel-fähigen Dokumenten vorgestellt.

Wie im vergangenen Jahr findet das internationale Forum für die Omnichannel-Kommunikation komplett als Online-Konferenz an drei Tagen für unterschiedliche Regionen mit Blick auf die jeweiligen regionalen und branchenspezifischen Besonderheiten statt.

30. November 2021 – deutsche Ausgabe (Konferenzsprache: Deutsch)

1. Dezember 2021 – internationale Ausgabe (Konferenzsprachen: Englisch und Französisch)

2. Dezember 2021 – englische Ausgabe für Nordamerika und weitere Regionen in den entsprechenden Zeitzonen (Konferenzsprache: Englisch)




Special
»ECM-News«
powered by:
ELO