20.11.2014 (eh)
3.5 von 5, (2 Bewertungen)

Xerox mit neuen Partnerschaften mit Hyland und Datawatch

  • Inhalt dieses Artikels
  • Hyland bringt das Thema Content-Management-Transformation ein
  • Mit Data-Feeds bietet Datawatch eine komplett papierlose Lösung an

Vom manuellen zum digitalen Information-Workflow, oder auch Migration von Papier zu Digital – darum geht es bei zwei neuen strategischen Partnerschaften, die Xerox mit Hyland und Datawatch abgeschlossen hat. Xerox ist sich sicher, dass man nun bei Behörden und Regierungsstellen, im Handel, im Gesundheits- und Versicherungswesen sowie in der Finanzbranche die Migration von Papier zu Digital entscheidend beschleunigen kann.

»Unternehmen wissen genau um die Bedeutung von Digitalisierung und suchen dementsprechend nach Möglichkeiten, dieses Ziel schneller zu erreichen. Die Partnerschaft mit Hyland und Datawatch macht unser Next-Generation Managed-Print-Services-Angebot noch schlagkräftiger«, erklärt Mike Feldman, President, Large Enterprise Operations von Xerox. »Dabei geht es darum, Unternehmen noch stärker an eine papierlose, digitale Umgebung heranzuführen, und sie damit produktiver zu machen.«

Hyland bringt das Thema Content-Management-Transformation ein

Hyland, Erfinder der automatisierten Workflow- und Content-Management-Lösung »OnBase«, unterstützt die Kunden von Xerox bei der Effizienzoptimierung in ihrem Tagesgeschäft – durch eine Vereinfachung von Schlüsselprozessen wie etwa Kunden-Onboarding, Kreditvergabe, Kontoeröffnung, Schadenregulierung und Patentregistrierung.

»Wir beschäftigen uns seit nunmehr über 20 Jahren mit dem Thema Content-Management-Transformation. Heute brauchen Organisationen mehr denn je einen leichten, unmittelbaren Zugriff auf Informationen, um überlebensfähig und relevant zu bleiben«, Bill Priemer, President und CEO von Hyland und Entwickler von OnBase. »Die Potenziale von Hyland und Xerox sowie die Integration der Xerox-Technologie mit unseren Lösungen ist hierbei ein wichtiger Schritt, um die Arbeitsweise der Menschen zu verbessern.«

Mit Data-Feeds bietet Datawatch eine komplett papierlose Lösung an

Bei der Kooperation mit Datawatch erwartet Xerox, dass man damit die Automatisierung der Prozesse in der Supply-Chain des Einzelhandels zwischen den Vertriebszentren und den Läden besser ermöglichen kann. Mithilfe der vorhandenen Data-Feeds bietet Datawatch eine komplett papierlose Lösung, die jegliche manuelle und damit fehleranfällige Aktion überflüssig macht. Visuelle Analytik, die komplexe Daten leicht verständlich in grafischer Form darstellt, versetze die Mitarbeiter in die Lage, entsprechende Maßnahmen in die Wege zu leiten.

»Die ‚Befreiung‘ von Daten, die sowohl auf Papier als auch in elektronischen Formularen existieren, kann für Händler von elementarer Bedeutung sein«, kommentiert Michael A. Morrison, President und CEO von Datawatch. »Wir bauen auf die langjährige Branchenerfahrung und -expertise von Xerox im Einzelhandel, um die maßgeblichen Hürden zu beseitigen und die Kunden effektiver und in Echtzeit mit den benötigten Daten zu versorgen.«

.