20.09.2018 (as)
4.3 von 5, (11 Bewertungen)

id-netsolutions kauft h&p Consulting für Verfahrensdokumentation

  • Inhalt dieses Artikels
  • Verfahrensdokumentation pass gut in vorhandenes Portfolio
  • Verfahrensdokumentation auch als Cloud-Lösung

Nils Offer, Geschäftsführer von id-netsolutions, freut sich über Zuwachs durch h&p Consulting (Bild: id-netsolutions)Nils Offer, Geschäftsführer von id-netsolutions, freut sich über Zuwachs durch h&p Consulting (Bild: id-netsolutions)Das Beratungs- und Softwareunternehmen im Bereich digitale Geschäftsprozesse id-netsolutions hat den Spezialist für Verfahrensdokumentation h&p Consulting übernommen. Hauptbeweggrund für die Übernahme war die Softwarelösung »Compliance Document Editor (CDE)« von h&p Consulting. Sie steuert und erleichtert die Erstellung von Verfahrensdokumentationen, die Unternehmen benötigen, um Compliance-Vorgaben wie GoBD und DSGVO zu erfüllen.

Um diesen Richtlinien zu genügen, reicht es nicht, Compliance-gerechte Tools korrekt einzusetzen. Vielmehr müssen die Unternehmen und Organisationen die Prozesse, Arbeitsschritte und Verfahren auch genau dokumentieren. »Für diese Dokumentation fehlt es jedoch an geeigneten Werkzeugen, die helfen Prozesszusammenhänge ordnungsgemäß darzustellen. Mitunter stößt man auf Musterdokumentationen, an denen sich Verantwortliche bestenfalls orientieren können«, erklärt Ulrich Schmidt, Senior Business Consultant und Leiter Education Center bei id-netsolutions.

Verfahrensdokumentation pass gut in vorhandenes Portfolio

Da viele Unternehmen weder vollständige Dokumentationen noch entsprechende Tools zur Erstellung besitzen, sieht Schmidt CDE als ideale Ergänzung zum aktuellen Geschäft. id-netsolutions berät Unternehmen bei der Umsetzung von Lösungen zu den Themen Enterprise Content Management (ECM), Eingangsrechnungsverarbeitung, Dokumenten- und Workflow-Management sowie Archivierung. Dabei werden Geschäftsprozesse digital abgebildet, die zum Einhalten von GoBD und DSGVO entsprechend dokumentiert werden müssen. »Häufig fragen uns die Projektverantwortlichen wie sie dies denn bewerkstelligen sollen. Jetzt können wir ihnen direkt ein Tool dafür anbieten«, so Schmidt.

Verfahrensdokumentation auch als Cloud-Lösung

Kenntnis und Erfahrung mit CDE und h&p Consulting besitzt id-netsolutions schon länger, da im Rahmen des Workshop- und Seminarbereichs bereits eine Kooperation im Bereich Verfahrensdokumentation bestand. Nils Offer, Geschäftsführer von id-netsolutions freut sich sehr über das von h&p Consulting entgegengebrachte Vertrauen, das Geschäft weiterzuführen und kündigt weitere Schritte an: »Den CDE, den wir bisher in unseren Workshops zum Thema ‚Verfahrensdokumentation‘ als wichtiges Werkzeug vorgestellt haben, bieten wir künftig eigenständig als cloudbasierte Lösung oder on premises an. Für das Education Center erwarten wir jetzt zahlreiche neue Kunden, denn die Verfahrensdokumentation kann gerade in Zeiten von DSGVO und GoBD kein Unternehmen mehr ausblenden.«

Manfred J. Hagedorn, der seit 2002 Inhaber der h&p Consulting war, und sein Partner Siegfried Mack freuen sich, dass ihre Mission »Verfahrensdokumentation« erfolgreich weitergeführt wird und stehen id-netsolutions für eine Übergangszeit als Senior-Berater zur Verfügung, bevor sie in den Ruhestand gehen.