22.06.2015 (eh)
4.4 von 5, (5 Bewertungen)

»MailStore Server 9.2« verspricht komfortablere Administration

Über den »MailStore Client« können administrative Aufgaben zentral ausgeführt werden (Bild: Mailstore Software)Über den »MailStore Client« können administrative Aufgaben zentral ausgeführt werden (Bild: Mailstore Software)Von dem E-Mail-Archivierungs-Paket »MailStore Server« ist jetzt die neue Version 9.2 verfügbar. Mehr Komfort bei der Administration und eine optimierte Darstellung der Suchergebnisse sind laut dem Softwarehaus MailStore Software die wesentlichsten Highlights.

Für die Archiv-Administration gibt es jetzt den »Job Scheduler«: Das integrierte Tool macht die Nutzung externer Tools wie beispielsweise den Windows-Task-Scheduler überflüssig. Der Job-Scheduler ermögliche außerdem die automatisierte Ausführung und komfortable Überwachung beliebiger Sicherungs- und Wartungsaufgaben über eine zentrale Oberfläche.

»MailStore Server 9.2« unterstützt Microsoft Office 365

Das neue Paket unterstützt auch »Microsoft Office 365« intensiver. Unternehmen, die über kein eigenes Active-Directory verfügen, können die Mailstore-Server-Benutzerliste nun direkt mit Office 365 synchronisieren. Auch die Authentifizierung der Anwender an Mailstore Server ist nun direkt über die Office-365-Zugangsdaten möglich.

Optimiert wurde auch die Nachrichtenliste. Endanwender sollen von einer deutlich verbesserten Navigation bei umfangreichen Suchergebnissen oder Ordnerinhalten und somit einem gesteigerten Bedienkomfort profitieren.

Verbessert wurden »MailStore Web Access« und das Add-in für Microsoft-Outlook: Diese Funktionen verfügen nun über eine völlig neu entwickelte Nachrichtenlistenansicht, welche es ermöglicht, mit minimaler Verzögerung durch große Ordnerinhalte und Suchergebnisse zu scrollen.

Mailstore gehört seit dem Jahresende 2014 zu dem Nasdaq-notierten Cloud- und Backup-Spezialisten Carbonite. Um die 20 Millionen US-Dollar sollen bei der Transaktion geflossen sein. Als Distributor für Mailstore in Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH) fungiert Ebertlang Distribution aus Wetzlar.

.