09.07.2021 (as)
5 von 5, (1 Bewertung)

PDF Days Europe 2021 im September erstmals hybrid

  • Inhalt dieses Artikels
  • Technical Days mit vier Schwerpunkten
  • Technische und anwenderorientierte PDF-Themen
  • Elevator Pitch und Solution Day

2021 finden die PDF Days Europe online und in Berlin statt (Bild: Catrin Wolf)2021 finden die PDF Days Europe online und in Berlin statt (Bild: Catrin Wolf)Um sich über aktuelle Themen rund um das portable Dokumentenformat PDF auszutauschen, finden vom 27. bis 29 September die PDF Days Europe 2021 statt. Erstmals wird die Veranstaltung hybrid -also in Berlin und online - stattfinden. »Die Agenda ist vollgepackt mit hochwertigen Präsentationen und Networking-Möglichkeiten«, sagt Thomas Zellmann, Evangelist der PDF Association, und ergänzt: »Alle Präsentationen werden live gestreamt. Dies ermöglicht Interessenten passend zur aktuellen Situation, flexibel entweder vor Ort oder online teilzunehmen.«

Anzeige

Technical Days mit vier Schwerpunkten

Zunächst finden an den ersten beiden Tagen die Technical Days statt. Direkt nach der Eröffnung mit Duff Johnson, CEO der PDF Association, stehen 24 Vorträge auf der Agenda, die vier verschiedenen Tracks zugeordnet sind. Unter dem Motto »Praxisthemen« geht es um das Erstellen von PDFs mit HTML, Herausforderungen bei der PDF/A-Konvertierung und -Validierung, die Modernisierung der Printkommunikationsproduktion und Einbindung problematischer PDFs in den Druckworkflow. Weitere Themen sind die E-Mail-Archivierung als PDF, die aktuelle Entwicklung von PDF/R und die Ergänzung eines neuen, hochkomprimierten Bildformats zu PDF. Der Track »Sicherheit und Authentifizierung« thematisiert Signaturen, Kryptografie, Authentizität von Inhalten, Sicherung von Dateiformaten sowie PDF-Strukturen.

Technische und anwenderorientierte PDF-Themen

Am zweiten Tag werden unter dem Schlagwort »Barrierefreiheit« Unterschiede zwischen den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) und PDF, richtiges Taggen von Inhalten, ein besseres mobiles Erlebnis, verschiedene Bildschirmgrößen und das Ableiten von HTML aus PDF beleuchtet. Unter dem Thema »Technologie« geht es um die Low-Code-Revolution und PDF, die Zukunft des Verarbeitens von PDF-Dateien und OpenType-Farbschriften. Auch die Nutzung von 3-D-Modellen in PDFs, das Arlington-PDF-Modell, einer maschinenlesbaren Definition von PDF, und Open-Source-PDF-Lösungen werden unter die Lupe genommen.

Elevator Pitch und Solution Day

Darüber hinaus treten unter anderem Adobe, callas software, Foxit, PDFTron und Solimar Systems als Goldsponsoren der PDF Days in Elevator Pitches gegeneinander an. Im Wettlauf gegen die Zeit stellen sie sich und ihre Lösungen am Montag zum Ende und am Dienstag zu Beginn des Vortragsprogramms vor. Am Mittwoch, den 29. September findet online und kostenfrei der Solution Day statt. Er widmet sich Anwendern und richtet den Fokus auf die praktische Umsetzung von PDF-Lösungen. Die Teilnahme an den ersten beiden Tagen in Berlin kostet inklusive Speisen und Getränke 299 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.



Special
»ECM-News«
powered by:
ELO