09.12.2016 (eh)
4.3 von 5, (3 Bewertungen)

Spezialchemie-Firma Solenis verwaltet Lieferkette mit Opentext

  • Inhalt dieses Artikels
  • Solenis will sich noch stärker auf die Kunden konzentrieren
  • Man kannte sich: Solenis war schon Opentext-Kunde
  • Vormerken: »OpenText Innovation Tour« am 30. März 2017 in München

»OpenText Release 16« ist eine komplette Lösung für Enterprise-Information-Management EIM (Bild: Opentext)»OpenText Release 16« ist eine komplette Lösung für Enterprise-Information-Management EIM (Bild: Opentext)Bisher basierte die weltweite Lieferkette des Spezialchemie-Herstellers Solenis auf manuellen Prozessen und diversen Legacy-Systemen, was die Verwaltung der B2B-Prozesse und der Lieferkette kompliziert und aufwendig gestaltete. Um diese Abläufe zu vereinfachen und zu automatisieren, entschied sich Solenis für den ECM-/EIM-Spezialisten OpenText. Die B2B-Managed-Services von Opentext erlauben jetzt die vollständige Kontrolle der B2B-Prozesse und ermöglichen den Solenis-Entscheidern, den Fokus auf Umsatzwachstum und Innovation zu setzen.

»Unsere Herausforderungen kamen von der hohen Zahl an manuellen Abläufen«, erläutert Charles Wallace, Chief Information Manager bei Solenis. »Bei der Vielzahl an personellen Veränderungen war es schwierig, die manuellen Transaktionen mit unserem Bestandssystem zu managen. Wir planen eine digitalisierte Kommunikation, mit der wir unsere Systeme durchgängig managen können: von der Beschaffung bis zur Bezahlung.«

Solenis will sich noch stärker auf die Kunden konzentrieren

Geplant ist jetzt seitens Solenis, mit Opentext die Lieferkette zu digitalisieren, Abläufe zu automatisieren und zu standardisieren sowie den Austausch von Transaktionen mit Lieferanten und Kunden zu verwalten. Die Opentext-Produkte würden außerdem die schnelle Integration von neuen Kunden und Lieferanten in die neue Cloud-basierte Plattform von Solenis ermöglichen.

»Opentext B2B Managed Services passt sehr gut zu uns. Wir können uns auf unsere Kernaufgaben konzentrieren und gleichzeitig die Ziele für eine digitale Transformation des Unternehmens erreichen«, erklärt Wallace. »Für uns ist das eine wunderbare Gelegenheit, um unsere Anforderungen, die Mitarbeiter und letztendlich auch die Philosophie des Unternehmens neu auszurichten und uns voll und ganz auf unsere Kunden zu konzentrieren.«

Man kannte sich: Solenis war schon Opentext-Kunde

Die neue Lösung baut auf Opentext-Anwendungen auf, die Solenis bereits einsetzt. »Als wir mit dem Team gesprochen hatten, wurde klar, dass Opentext noch weitere Lösungen bietet, von denen wir profitieren könnten, vor allem, wenn es um Themen wie Business-Process-Management oder Business-Process-Digitalization geht«, sagt Wallace. »Opentext ist ein wichtiger Partner bei der Digitalisierung unserer Geschäftsabläufe – egal ob bei End-to-End-, Order-to-Cash- oder Purchase-to-Pay-Prozessen.«

Opentext betont, dass ihr EIM-Portfolio es Unternehmen ermöglicht, Informationen zu erheben und zu verwalten, um Wachstum und Innovationen zu fördern und um signifikant Zeit einzusparen. Dadurch sollen entscheidende Wettbewerbsvorteile erzielt werden können. Die Plattform besteht aus umfassenden und integrierten Lösungen wie »Content Suite«, »Process Suite«, »Experience Suite«, »Analytics Suite« und »Business Network«. Die EIM-Lösungen können On-Premise, in der Cloud oder in hybriden Umgebungen eingesetzt werden.

Vormerken: »OpenText Innovation Tour« am 30. März 2017 in München

Auch im kommenden ist Opentext wieder mit seiner »Innovation Tour« unterwegs. Die Veranstaltungsreihe findet weltweit in acht Städten statt. In München macht sie am 28. März 2017 halt. Auch dieses Mal wird die komplette Führungsriege, darunter Mark J. Barrenechea, CEO und CTO sowie Steve Murphy, President und Muhi Majzoub, EVP Engineering, mit Keynotes vertreten sein.

Bei allen Veranstaltungen der Innovation Tour werden die Teilnehmer Neuheiten sowie neuesten Features des »Release 16« erleben und aus erster Hand entdecken. Die Neuheiten, so lässt Opentext vorab verlauten, sind speziell darauf ausgelegt, die zentralen Geschäftsziele zu adressieren, die die digitale Transformation in Unternehmen beschleunigen.

.

Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
Inotec