05.02.2016 (eh)
4.5 von 5, (2 Bewertungen)

Xino-Scanner von Janich & Klass digitalisieren bei Prospex

  • Inhalt dieses Artikels
  • Digitalisierungs-Software »DpuScan« unterstützt Single-, Dual- oder Multistream-Verarbeitung
  • Xino-Scanner mit papierschonendem Transportsystem

Dienstleister Prospex setzt »Xino S700«-Scanner ein (Bild: Janich & Klass)Dienstleister Prospex setzt »Xino S700«-Scanner ein (Bild: Janich & Klass)»Xino«-Scanner aus dem Hause Janich & Klass Computertechnik digitalisieren nun sämtliche Dokumente und Belege beim Dienstleister Prospex. Dort werden etwa drei bis vier Millionen Seiten im Jahr verarbeitet. Die Belege unterscheiden sich sowohl in der Papierqualität, als auch in der Größe erheblich. Von Briefmarkenformaten bis hin zu medizinischen Aufzeichnungen von 80 cm Länge wird alles digitalisiert.

Bei Prospex handelt es sich um eine Werkstatt für seelisch behinderte Menschen im Kreis Heinsberg mit mehr als 300 Beschäftigten und ca. 70 hauptamtlichen Angestellten in vielen Geschäftsbereichen. Seit 20 Jahren beschäftigt sich das Unternehmen mit der Verarbeitung von Belegen. Mittlerweile umfasst das vorgehaltene Papierarchiv mehr als 25 km, in dem Akten physisch eingelagert und verwaltet werden. Fordert ein Kunde eine Akte aus dem Papierarchiv an, stellt Prospex diese innerhalb von 24 Stunden im Original – oder digitalisiert in wenigen Stunden – zur Verfügung.

Digitalisierungs-Software »DpuScan« unterstützt Single-, Dual- oder Multistream-Verarbeitung

Mehr als 25 km Papierarchiv beim Dienstleister Prospex (Bild: Prospex)Mehr als 25 km Papierarchiv beim Dienstleister Prospex (Bild: Prospex)Wichtigste Hilfsmittel zur Digitalisierung ist jetzt ein Xino-Scanner inklusive der Digitalisierungs-Software »DpuScan«, die Janich & Klass entwickelt hat. Sie unterstützt Single-, Dual- oder Multistream-Verarbeitung und bietet alle notwendigen Funktionen zur Scanner-Steuerung, Imagebearbeitung und Abspeicherung der eingescannten Bilder.

Mit Dpuscan können Bilder zur Verbesserung nachbearbeitet, von Hand Daten erfasst und mit der integrierten OCR eingescannte Texte ausgelesen und abgespeichert werden. In der Software werden pro Kunde entsprechende Jobs definiert, in die die jeweiligen Anforderungen hinterlegt sind. Jeder Digitalisierungsvorgang endet mit einer Qualitätssicherung und wird dann, je nach Wunsch, auf den Prospex eigenen Archiv-Servern, die über eine sichere VPN-Leitung erreichbar sind, oder auf einem Wechseldatenträger zur Verfügung gestellt.

Xino-Scanner mit papierschonendem Transportsystem

Xino-Scanner zeichnen sich laut Janich & Klass durch ein besonderes papierschonendes Transportsystem aus. Das sorgt für einen unterbrechungsfreien Betrieb und stellt damit eine hohe Produktivität sicher. Außerdem verfügt das System über ein dynamisch variables Geschwindigkeitskonzept, um den Ansprüchen der unterschiedlichen Belegarten gerecht zu werden.

»Neben der Qualität der Xino-Scanner war die Tatsache, dass wir jederzeit einen direkten Ansprechpartner beim Hersteller haben, als ein weiteres Argument für die Zusammenarbeit mit Janich & Klass entscheidend«, sagt Friedhelm Bongartz, Bereichsleiter bei Prospex. »Das ist mit Geld fast nicht zu bezahlen. Eventuell auftretende Probleme werden direkt gelöst.«

.

Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
xSuite