11.04.2014 (eh)
4 von 5, (3 Bewertungen)

Convention 2014: ECM-Event von Saperion und Perceptive

  • Inhalt dieses Artikels
  • Gemeinsame Reise von Saperion und Perceptive Software
  • CEO sowie CTO von Perceptive Software sprechen
So passen Perceptive Software und Saperion (III) zur Value-Propostion von Lexmark (Bild: Lexmark)
So passen Perceptive Software und Saperion (III) zur Value-Propostion von Lexmark (Bild: Lexmark)
Das Berliner ECM-Softwarehaus Saperion heißt jetzt Perceptive Software Deutschland – aber die aus früheren Jahren bekannte Hausmesse »Convention« bleibt. Und so informiert nun Perceptive Software – die Software-Division des Druckerherstellers Lexmark – am 7. und 8. Mai 2014 in Berlin über Unternehmensstrategie und erweitertes Produktportfolio: Von »Saperion fileNshare« über »Saperion ECM Consolidation Services« bis zu »Perceptive Intelligent Capture«, Search und Document-Composition.

»Convention 2014« nennt sich die diesjährige Veranstaltung. Im Herzen Berlins, direkt am Brandenburger Tor, erfahren Convention-Teilnehmer mehr über die fünf Grundpfeiler des Portfolios von Perceptive Software: Intelligent-Capture, Content-Management, Search, Document-Composition sowie Business-Process-Management (BPM) helfen ihnen, ihre Dokumentenprozesse und das Management strukturierter und unstrukturierter Inhalte zu optimieren. Mit einem Rundum-sorglos-Paket deckt Perceptive Software den gesamten Dokumentenlebenszyklus ab – aus einer Hand und ohne Drittanbieter. Unternehmen können sich auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren.

Gemeinsame Reise von Saperion und Perceptive Software

Die Convention 2014 bietet zahlreiche Möglichkeiten für den persönlichen Austausch zwischen Kunden, Partnern, Interessenten und Saperion- sowie Perceptive-Software-Experten. Denn in den vergangenen Monaten hat sich viel getan: Durch den Zusammenschluss von Saperion und Perceptive Software profitieren Kunden und Interessenten nun von einem sehr breiten und leistungsstarken Produktportfolio zur deutlichen Verbesserung ihrer ECM-Prozesse.

Der Bereich Capture erleichtert das intelligente Erfassen und Extrahieren von Daten. Die Content-Lösungen unterstützen die Verwaltung jeglichen Contents über den gesamten Lebenszyklus hinweg. Somit werden sämtliche Unternehmensinformationen langfristig automatisiert und zentral archiviert sowie verwaltet. Saperion-ECM adressiert unter anderem Aspekte wie mobile Verfügbarkeit oder die Ablösung bestehender Archivsysteme durch »Saperion Consolidation Services«. Die Search-Produkte optimieren Suche, Analyse und Nutzung exakter Informationen unternehmensweit.

CEO sowie CTO von Perceptive Software sprechen

Zu den Sprechern der Convention 2014 gehören unter anderem Scott Coons, CEO, sowie Brian Anderson, CTO bei Perceptive Software. Sie geben ebenso wie Kevin Goffinet, International General Manager, und Stefan Welcker, Regional Director für die Regionen DACH und CEE bei Perceptive Software, Einblicke in Trends, Strategien und innovative Produkte. Mit dabei sind aber auch Stefan Zorn und Sascha Ohler, Director Product Management DACH und International bei Perceptive Software, sowie die Bestseller-Autorin und »Digital-Therapeutin« Anitra Eggler.

»Die Convention 2014 findet erstmals als Veranstaltung der Perceptive Deutschland GmbH statt«, sagt Stefan Welcker. »Wir wollen persönlich über Markttrends, Strategien, Positionierung, Roadmap und Lösungsportfolio informieren. Denn in den vergangenen Monaten hat sich bei Perceptive viel getan. Interessant ist zudem, dass während der Convention unsere Kunden ihre Lösungen präsentieren und dabei auf Herausforderungen, Herangehensweisen und Vorteile eingehen.«

.
Special
»ECMguide.de-News«
powered by:
xSuite