20.07.2018 (as)
5 von 5, (2 Bewertungen)

Neue Liferay Produkte sollen digitalen Einkauf optimieren

  • Inhalt dieses Artikels
  • Analytische Cloud-Funktionen bieten mehr Einsicht
  • Zentrale Features der neuen Lösungen

Mit Liferay Forms für Formulare Workflows und automatisierte Geschäftsprozesse optimieren (Bild: Liferay)Mit Liferay Forms für Formulare Workflows und automatisierte Geschäftsprozesse optimieren (Bild: Liferay)Um optimierte Einkaufsprozesse im Online-Handel geht es dem Softwarehersteller Liferay bei der neuen Version 7.1 der »Digital Experience Platform (DXP)« sowie den neuen Lösungen »Liferay Commerce« und »Liferay Analytics Cloud«. Inhalte lassen sich mit Liferay DXP 7.1, die ab sofort verfügbar ist, flexibler erstellen und verwalten. Fachanwender können Webseiten auch ohne Programmierkenntnisse mit bereits vorkonfigurierten und wiederverwendbaren Elementen gestalten. Webentwickler ermöglichen den kreativen Prozess, indem sie individuelle Elemente mit dem Liferay Code-Editor erstellen oder mit externen Tools entwickelte Elemente über APIs in Liferay DXP importieren.

Analytische Cloud-Funktionen bieten mehr Einsicht

Die Funktionalitäten von Liferay DXP werden durch die neue Liferay Analytics Cloud ergänzt, die sich derzeit in der Beta-Phase befindet und voraussichtlich ab September 2018 verfügbar ist. Integriert mit Liferay DXP, aggregiert die SaaS-Lösung alle relevanten Daten in einer einheitlichen Ansicht. Sie bietet Unternehmen die Möglichkeit, eine konsolidierte Sicht auf den Kunden zu bekommen und dessen Aktivitäten besser zu verstehen. Durch die Liferay Analytics Cloud gewinnen Unternehmen Einblicke in die Relevanz von Inhalten sowie in das Kundenverhalten und -interesse. Dadurch können sie ihren Kunden beispielsweise die gewünschten Inhalte zu geeigneten Uhrzeiten  bereitstellen.

Für Unternehmen, die ihren Kunden ganzheitliche Einkaufserlebnisse bieten wollen, will Liferay Commerce durchgängige Frontend-Erfahrungen und optimierte Einkaufsprozesse realisieren. Organisationen und Unternehmen können die Komplexität vieler B2B-Kaufprozesse eliminieren, indem sie ihren Kunden eine integrierte, übersichtliche Oberfläche zur Verfügung stellen. Dort können sie Produkte ansehen, individuelle Preise einsehen, Erstkäufe und Nachbestellungen mit einem Klick tätigen sowie Berechtigungen an Kollegen und Mitarbeiter vergeben. Durch die Machine Learning-Funktionalität in Liferay Commerce erhalten Unternehmen Einsicht in die Kaufhistorie ihrer Kunden und treffen dadurch fundierte Entscheidungen bei Bestands- und Lagermanagement. Liferay Commerce ist derzeit in limitierter Auflage für ausgewählte Liferay DXP-Kunden erhältlich.

Zentrale Features der neuen Lösungen

  • Personalisierte dynamische Formulare: Das neue Conditional-Rules-Feature ermöglicht die dynamische Anpassung von Formularen während der Bearbeitung, wie die Anzeige von Feldern oder Pflichtfeldern basierend auf vorangegangen Antworten. Darüber hinaus können Formulare Benachrichtigungen senden, sobald sie ausgefüllt werden. Für zusätzliche Anpassungen existiert eine neue API für die Erstellung benutzerdefinierter Feldtypen und -regeln und deren Installation in eine Liferay Umgebung.
  • Flexible Seitenerstellung: Sobald Anwender Seitenabschnitte als Fragmente speichern, können sie sie überall innerhalb ihrer Liferay Site wiederverwenden. Stärker technisch orientierte Anwender nutzen den neuen Fragment-Editor, einen professionellen Code-Editor im Browser, zur Erstellung und Bearbeitung von Fragmenten. Entwicklungsteams können außerdem Fragmente mit ihren bevorzugten Werkzeugen erstellen und in Liferay importieren. Mit dem neuen Seiteneditor gestalten Geschäftsanwender Seitendesigns visuell, speichern sie als wiederverwendbare Vorlage und können so bei Bedarf Inhalte außerhalb bestehender Strukturen einfach erstellen und hinzufügen.
  • Verbesserte mobile und plattformübergreifende Entwicklung: Für eine schnellere Produktion können Entwickler mit Liferay DXP 7.1 nun auch Apache Cordova oder Xamarin verwenden. Damit lassen sich plattformübergreifende Anwendungen aus einer Codebasis für das Web erstellen und in mobile Apps integrieren.
  • Liferay Commerce wurde speziell für die Optimierung und ansprechende Umsetzung von B2B-Einkaufsprozessen neu konzipiert. Damit eliminieren Unternehmen die Komplexität vieler B2B-Transaktionen, indem Kunden auf einer übersichtlichen Oberfläche Produkte ansehen, individuelle Preise einsehen, Erstkäufe und Nachbestellungen mit einem Klick tätigen sowie Berechtigungen an Kollegen und Mitarbeiter vergeben können. Durch die Machine Learning-Funktionalität in Liferay Commerce erhalten Unternehmen zudem Aufschlüsse über die Kaufhistorie ihrer Kunden und treffen dadurch fundierte Entscheidungen bei Bestands- und Lagermanagement.
  • Liferay Analytics Cloud ist eng mit Liferay DXP integriert, um Daten zu einer konsistenten Kundensicht zu aggregieren und Unternehmen zu helfen, Kundenaktivitäten besser zu verstehen. Dafür können sie individuelle Aktivitätsverläufe sowie Interessen ihrer Kunden verfolgen und visualisieren Klickpfade, um Rückschlüsse auf den ursprünglichen Touchpoint zu ziehen.



Special
»ECM-News«
powered by:
ELO