12.02.2014 (eh)
3.8 von 5, (4 Bewertungen)

 CeBIT:  Avision bringt effektiveren »Button Manager 2«

  • Inhalt dieses Artikels
  • Storage aus der Cloud: eine der größten Herausforderungen
  • Direktes Scannes in Google Docs, Dropbox oder Sharepoint
  • Scannen über das Netzwerk direkt in die Cloud
Wichtige Features der Scanner-Software »Button Manager 2« (Bild: Avision)
Wichtige Features der Scanner-Software »Button Manager 2« (Bild: Avision)
Die neue Scanner-Software »Button Manager 2« ermöglicht es, komplexe Scan-Vorgänge mit einem einzigen Tastendruck zu erledigen. Damit können jetzt die Scans direkt zu populären Clouds, wie zum Beispiel Google Docs, Dropbox, Sharepoint oder auf einen FTP-Server hochgeladen werden. Die neue Software ist eines der Highlights am Stand des Scanner-Experten Avision Europe auf der kommenden CeBIT 2014 (10. bis 14. März 2014 in Hannover).

Avision reagiert damit auf den Trend, dass grafische Daten wie Bilder, Business-Formulare, Texte und andere Office-Dokumente sicher, einfach, schnell und in vielen Unternehmen in großen Mengen archiviert werden müssen. Zudem sollte man bei Bedarf problemlos auf das Datenmaterial zurück greifen können. Es ist also davon auszugehen, dass Unternehmen kurzfristig auf diese Entwicklung reagieren und Lösungen finden müssen, ansonsten könnte es zu einer Überlastung der IT-Infrastruktur und insbesondere der Speicher und Netze kommen.

Storage aus der Cloud: eine der größten Herausforderungen

»Ganz oben auf der Prioritätenliste der IT-Entscheider stehen die Steigerung der Storage-Kapazität und die Sicherstellung der Datenaufbewahrung und Compliance«, erwartet Thomas Wulle, Geschäftsführer bei Avision Europe in Krefeld. »Ebenfalls als wichtig einzustufen sind der Schutz der virtuellen Serverinfrastruktur, die Steigerung der Storage-Performance und die Reduzierung der Storage-Kosten.«

Speicherkapazitäten aus der Cloud zu beziehen, ist heute keine Seltenheit mehr. Dabei favorisieren Unternehmen Storage aus der eigenen Private-Cloud. IT-Verantwortliche sehen in der Nutzung von Storage aus der Cloud eine der größten Herausforderungen, aber auch enorme Chancen. Als sehr hilfreiches Instrument hierfür wird die neue Scanner-Software Button Manager 2 positioniert.

Direktes Scannes in Google Docs, Dropbox oder Sharepoint

In dieser neuen Version können die Scans direkt zu populären Clouds, wie zum Beispiel Google Docs, Dropbox, Microsoft Sharepoint oder auf einen FTP-Server hochgeladen werden. Zusätzlich gibt es das neue iScan-Feature: die gescannten Bilder oder erkannte Texte können nach optionaler Texterkennung (OCR) direkt beispielsweise in Word eingefügt werden. Die langwierige »Schritt-für-Schritt«-Prozedur ist somit durch eine einzige Taste ersetzt worden.

»Der Button Manager 2 ist kompatibel mit einer Vielzahl der zahlreichen Avision-Scanner. Dabei gehört die hilfreiche und einfach zu bedienende Softwareanwendung stets zum kostenlosen Lieferumfang«, erläutert Wulle. »Der Button Manager 2 verfügt über ein einfaches Hauptmenü-Fenster. So kann der Anwender die verschiedenen Scan-Tasten mit seinen persönlichen Scan-Einstellungen belegen.«

Scannen über das Netzwerk direkt in die Cloud

Mit dem Avision-AV620N-Netzwerkscanner in Verbindung mit dem Button Manager 2 ist es möglich, sogar über das Netzwerk direkt in die Cloud zu scannen.

Avision auf der CeBIT 2014:
Halle 3, Stand H34

.