20.03.2018 (as)
5 von 5, (1 Bewertung)

Docuware verbindet Corporate Design stärker mit Cloud-Strategie

Jürgen Biffar, Geschäftsführer von Docuware, schärft das Corporate Design (Bild: Docuware)Jürgen Biffar, Geschäftsführer von Docuware, schärft das Corporate Design (Bild: Docuware)Den Fokus auf cloudbasierte ECM-Lösungen will DocuWare nun auch durch ein neugestaltetes Logo und ein neues Corporate Design stärker unterstreichen. Ende 2017 verfügte der Anbieter von Cloud-Lösungen für Dokumentenmanagement und Workflow über mehr als 1.300 Kunden, die sich für das Cloud-basierte Software-as-a-Service- (SaaS-) Modell entschieden hatten. Für die in über 70 Ländern ansässigen Cloud-Kunden nutzt Docuware die globale Infrastruktur von Microsoft Azure.

Visualisierung der digitalen Transformation

Nun richtet Docuware also sein visuelles Erscheinungsbild stärker an der Cloud-First-Strategie aus. Dieser Auftritt soll das Ziel unterstreichen, Unternehmen dabei zu unterstützen, durch cloudbasiertes Dokumentenmanagement und Workflow-Automatisierung neue Maßstäbe zu setzen. »Die digitale Transformation verändert die Art und Weise, wie die Welt mit Informationen arbeitet. Die Automatisierung von Arbeitsabläufen ist ebenso unverzichtbar wie das Dokumenten-Management. Herkömmliche lokale Software wird durch erschwingliche, skalierbare Cloud-Lösungen ersetzt, die auch mobil einsetzbar sind«, so Jürgen Biffar, Geschäftsführer und Gründer des Unternehmens. Ihm sei es sehr wichtig, dass sich die Docuware-Lösungen für diese digitale, vernetzte Welt im neuen Corporate Design widerspiegeln. Daher enthält das Logo ein Icon, das Digitalisierung, Vorwärtsbewegung und Prozessvereinfachung symbolisiert; der neue Blauton steht für Lebendigkeit.

Der visuelle Auftritt folgt den gleichen ästhetischen Prinzipien. Ton und Lebendigkeit der Unternehmensfarben wurden verstärkt, die Typografie bietet laut Docuware innovative Möglichkeiten, Botschaften auszudrücken, und die Einführung neuer geometrischer Muster verleiht der Unternehmenskommunikation Tiefe.