Freie Office-Lösung »LibreOffice 7.2« für Privatpersonen

Von |19. August 2021|Kategorien: News|Schlagwörter: , , , , |

Die open-source-basierte Office-Suite »LibreOffice 7.2 Community« ist ab sofort verfügbar. Sie bietet unter anderem Verbesserungen bei der Interoperabilität mit proprietären Microsoft-Dateiformaten und beim Umgang mit großen Dateien.

»LibreOffice 7.0« versteht X-Formate von Microsoft nun besser

Von |7. August 2020|Kategorien: News|Schlagwörter: , , |

Die neue Hauptversion 7.0 der Open-Source-Software »LibreOffice« bietet wesentliche Neuerungen in den Bereichen Sicherheit und Grafikunterstützung. Verbesert wurde auch die Kompatibilität insbesondere zu den von Microsoft entwickelten Dateiformaten DOCX, XLSX und PPTX.

»LibreOffice 6.3« schneller und unterstützt Langzeitarchivierung

Von |13. August 2019|Kategorien: News|Schlagwörter: , , , , |

Die freie Standardsoftware »LibreOffice« mit Programmen für Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Erstellung von Präsentationen und weitere Anwendungszwecke gibt es nun in der Hauptversion 6.3. Zu den zahlreichen Neuerungen zählt unter anderem die Unterstützung des Formats PDF/A-2 für die Langzeitarchivierung.

Neue Hauptversion der freien Office-Lösung Libreoffice

Von |9. August 2018|Kategorien: News|Schlagwörter: , , , |

Mit »LibreOffice 6.1« kündigt die The Document Foundation (TDF) die zweite Hauptversion der »LibreOffice 6.0-Familie« an, die im Januar vorgestellt wurde. Neu sind unter anderem der Symbolstil »Colibre«, ein neuer Grafikmanager und neue Benutzeroberflächen aller Module. Für den Unternehmenseinsatz wird weiter »LibreOffice 6.0« empfohlen.

LibreOffice 5.4 verbessert Interoperabilität und Funktionen

Von |1. August 2017|Kategorien: News|Schlagwörter: , |

Für »Windows«, »macOS«, »Linux« und die Cloud ist nun »LibreOffice 5.4« verfügbar. Verbesserungen betreffen unter anderem die  Interoperabilität, so dass LibreOffice-Dateien robuster und einfacher mit anderen Benutzern getauscht werden können als die von anderen Office-Paketen. In weiteren Programmteilen finden sich ebenfalls interessante Neuerungen.

Nach oben