IDnow und netID kooperieren zwecks Identity Wallet

Von |2. Februar 2024|Kategorien: News|Schlagwörter: , , |

IDnow entwickelt eine »netID Wallet« App, die gespeicherte digitale Identitäten sicher wiederverwenden und teilen kann. Die App, die im Laufe des Jahres verfügbar sein soll, erleichtert den Zugriff auf Identitätsnachweise wie Personalausweis und Führerschein auf dem Smartphone.

DocuSign automatisiert Vertragsabläufe weiter

Von |20. April 2023|Kategorien: News|Schlagwörter: , , |

Um digitale Vertragsabläufe intuitiver und automatisierter zu gestalten, hat DocuSign neue Funktionen für seine E-Signatur- und Vertragsmanagement-Lösungen entwickelt. So gibt es zum Beispiel eine No-Code-Lösung für Webformulare.

Schnell und einfach: Aus DMS heraus elektronisch signieren

Von |29. Januar 2023|Kategorien: Verträge und E-Signaturen|Schlagwörter: , , |

Elektronische Signaturprozesse haben ihren Ursprung oft im DMS, da hier in der Regel die zu signierenden Dokumente - etwa Verträge - im Verbund mit einem Workflow liegen. Deswegen ist es geradezu eine logische Schlussfolgerung, DMS und Lösungen für elektronische Signaturen miteinander zu verbinden. Kendox und Axelity gehen diesen Weg und bieten eIDAS- und ZertES-konforme Signaturen an.

ECM-Portfolio von TA Triumph Adler mit E-Signatur von Docusign

Von |18. Oktober 2022|Kategorien: News|Schlagwörter: , , , |

TA Triumph-Adler erweitert sein Portfolio für digitale Dokumentenprozesse um die elektronische Unterschrift von DocuSign. Die angebotenen Lösungen ermöglichen alle drei Arten von elektronischen Signaturen: die einfache, die fortgeschrittene und die qualifizierte elektronische Signatur.

Erweiterte Partnerschaft zwischen Docusign und Microsoft

Von |13. Juni 2022|Kategorien: News|Schlagwörter: , , , , , |

Eine vertiefte Beziehung zwischen Microsoft und Docusign soll weitere Lösungen hervorbringen, um in Microsoft-365-Produkten E-Signaturen leisten zu können und elektronische Verträge abzuschließen. Zudem wollen die Partner die Lösungen des jeweils anderen intensiver im eigenen Unternehmen nutzen.

Telekom stellt De-Mail für Privat- und Geschäftskunden ein

Von |31. August 2021|Kategorien: News|Schlagwörter: , , , , |

Die Telekom will ihren defizitären E-Mail-Dienst De-Mail nur noch bis Ende August 2022 fortführen. Kündigungsschreiben an Geschäfts- und Privatkunden werden in diesen Tagen verschickt. Aktuell laufen noch Verhandlungen, ob United Internet die De-Mail-Konten der Telekom fortführen wird.

Corona-Pandemie sorgt für mehr Nachfrage nach E-Signaturen

Von |23. März 2021|Kategorien: Verträge und E-Signaturen|Schlagwörter: , , , , , , |

Elektronisches Unterschreiben erleichtert gerade in der Corona-Pandemie das Arbeiten von zu Hause und den Kundenkontakt. Aufgrund der Fernsignatur und neuer Identitätsverfahren sind keine zusätzliche Hard- und Software sowie Vor-Ort-Präsenzen nötig, um qualifizierte elektronische Signaturen zu leisten, die rechtlich handschriftlichen Signaturen gleichgestellt sind.

Nach oben